SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Deadpool - Der Söldner mit der grossen Klappe 2: Nächster Halt: Zombieville

Geschichten:
Deadpool - Der Söldner mit der grossen Klappe 2 - Nächster Halt: Zombieville

Bist Du da, Deadpool? Ich bin's...Deadpool (Are you there Deadpool? It's me, Deadpool - Merc with a Mouth 7)

Autor: Victor Gischler, Zeichner: Bong Dazo, Kyle Baker, Rob Liefeld, Das Pastoras, Matteo Scalera, Inker: José Pimentel, Leonardo Ito, Colorist: Matt Milla

Nächster Halt: Zombieville, Teil 1 (Next Stop: Zombieville Part 1 - Merc with a Mouth 8)

Autor: Victor Gischler, Zeichner: Bong Dazo, Kyle Baker, Rob Liefeld, Das Pastoras, Matteo Scalera, Inker: José Pimentel, Leonardo Ito, Colorist: Matt Milla

Nächster Halt: Zombieville, Teil 2 (Next Stop: Zombieville Part 2 - Merc with a Mouth 9)

Autor: Victor Gischler, Zeichner: Bong Dazo, Kyle Baker, Rob Liefeld, Das Pastoras, Matteo Scalera, Inker: José Pimentel, Leonardo Ito, Colorist: Matt Milla

Nächster Halt: Zombieville, Teil 3 (Next Stop: Zombieville Part 3 - Merc with a Mouth 10)
Autor: Victor Gischler, Zeichner: Bong Dazo, Kyle Baker, Rob Liefeld, Das Pastoras, Matteo Scalera, Inker: José Pimentel, Leonardo Ito, Colorist: Matt Milla

Nächster Halt: Zombieville, Teil 4 (Next Stop: Zombieville Part 4 - Merc with a Mouth 11)
Autor: Victor Gischler, Zeichner: Bong Dazo, Kyle Baker, Rob Liefeld, Das Pastoras, Matteo Scalera, Inker: José Pimentel, Leonardo Ito, Colorist: Matt Milla

Nächster Halt: Zombieville, Teil 5 (Next Stop: Zombieville Part 5 - Merc with a Mouth 12)
Autor: Victor Gischler, Zeichner: Bong Dazo, Kyle Baker, Rob Liefeld, Das Pastoras, Matteo Scalera, Inker: José Pimentel, Leonardo Ito, Colorist: Matt Milla

Nächster Halt: Zombieville, Teil 6 (Next Stop: Zombieville Part 6 - Merc with a Mouth 13)
Autor: Victor Gischler, Zeichner: Bong Dazo, Kyle Baker, Rob Liefeld, Das Pastoras, Matteo Scalera, Inker: José Pimentel, Leonardo Ito, Colorist: Matt Milla



Story:

Nachdem Deadpool und der Zombie-Schädel am Ende des ersten Bandes durch das Dimensionentor gegangen sind, findet sich das kuriose Duo jetzt in verschiedenen Realitäten wieder. Jede folgt ihrer eigenen Regelung und so treffen die Charaktere neben anderen altbekannten Figuren auch auf ihr in der jeweiligen Dimension beheimatetes Ich. Als wäre diese Situation nicht schon verrückt genug, sieht sich das Duo bald wieder mit Dr. Betty und anderen Mitstreitern aus Band 1 vereint. Das es so heikel werden würde, den Kopf in die richtige Dimension zurück zu bringen, hat niemand geahnt. So besuchen Deadpool und sein Team eine Dimension nach der anderen und müssen haarig-brenzlige Abenteuer bestehen. Mit der typischen Deadpool-Einstellung und stets einem lockeren Spruch auf den Lippen geht der Söldner mit der großem Klappe voran!



Meinung:

Nächster Halt: Zombieville schließt inhaltlich nahtlos am Ende des ersten Deadpool-Bandes an und setzte die Handlung fort, nachdem der Protagonist das Dimensionentor durchschritten hat. Deadpool und sein Zombieschädel befinden sich auf der Suche nach der Ursprungs-Dimension des Kopfes. Dumm nur, dass niemand beeinflussen kann, in welcher Realität man erscheint und so beginnt ein irrer Spiessroutenlauf. Recht bald ist das Team aus Band 1 wieder vereint und kann die interdimensionale Wanderung in gewohnter Besetzung fortführen. Nächster Halt: Zombieville beinhaltet neben Bist Du da, Deadpool? Ich bin's... (im Original: Deadpool: Merc with a Mouth 7) alle sechs Teile der Miniserie Nächster Halt: Zombievill", die im englischen Original einfach Merc with a Mouth-Teil 8 bis 13 sind. Damit schließt dieser zweite Band diese zum Teil arg konfuse und auf ihrem typisch eigenen Humor aufbauende Serie ab, die für Deadpool-Fans jedoch mit großer Sicherheit die Anschaffung wert ist. Obwohl Band zwei Inhaltlich nicht viel Neues bietet, wird die eingeschlagenen Story vorangetrieben. Die fehlenden neuen Akzente sorgen zur Mitte des Bandes für gewisse Längen, die überwunden werden müssen bevor zum Ende hin wieder mehr Fahrt aufkommt. Dieser Band wird vor allem den Fans der Marvel Zombies Freude bereiten, da ein Großteil der Handlung in diesem Kontext angesiedelt ist. Dabei fehlt ein wenig die Abwechslung, da es nur selten stereotypisierte Inhalte hinausreicht.

Leider haben sich die kreativen Köpfe auch mit den unterhaltsamen Verweisen aus der Welt der Popkultur (Star Wars etc.) zurückgehalten. Da diese Elemente eines der Highlights von Band 1 waren, ist ihre zahlenmäßige Reduktion hier durchaus merkbar. Insgesamt dünn sind ebenfalls in Nächster Halt: Zombieville die flotten Sprüche des Schädels ausgefallen, die den Leser im beim Vorgänger ein verschmitztes Schmunzeln aufs Gesicht zaubern konnten. Dennoch, das typische Deadpool-Feeling kommt schon nach wenigen Seiten auf. Der absolut abgedrehte und verrückte Stil hebt den Comic von anderen Serien ab. Verwandtschaft besteht wie gehabt mit den Marvel Zombies, die Deadpool im besten Crossover-Stil freudig Charaktere leihen. Wer sich hier zu Hause fühlt, wird an der inhaltlichen Eingrenzung keinen Abbruch des Lesespasses ausmachen. Auf keinen Fall von der vorangegangen Kritik betroffen ist der Zeichenstil von Zeichner Bong Dazo, der sich mit Kyle Baker, Rob Liefeld, Das Pastoras und Matteo Scalera ein wenig Verstärkung ins Boot geholt hat, jedoch dem grundsätzlichen Stil die Treue hält. Das was an Inhalt eingebüßt wurde, wird durch die brachialen Zeichnungen ausgeglichen. Für Fans der deftigeren Comic-Unterhaltung werden vor allem die Impressionen der Zombie-Charaktere gefallen, die schlichtweg optische Highlights sind. Auch hier ist die Verwandtschaft zu den Marvel Zombies kaum zu übersehen. Im poppig bunten Stil des Vorgängers ist auch Deadpool - Der Söldner mit der grossen Klappe 2: Nächster Halt: Zombieville gestaltet. Die actionlastigen Parts sind dynamisch ins Visuelle transportiert worden. Der Band ist zudem toll aufgemacht. Neben Informationen zu den kreativen Köpfen gibt es die US-Cover, die vor Popkultur-Zitaten nur so strotzen.



Fazit:

Nächster Halt: Zombieville knüpft direkt an Teil 1 an, kann aber dessen Originalität auf inhaltlicher Basis nicht gänzlich halten. Ungebrochen stark ist die eigene Deadpool-Optik, auch der pop-lastige Zeichenstil aus Band 1 ist erneut gewählt worden um die verrückten Geschichten visuell umzusetzen. Die Aufmachung des Softcover-Bandes ist hervorragend, da mit den US-Covern und weiteren Infos nicht gegeizt wird.



Deadpool - Der Söldner mit der grossen Klappe 2: Nächster Halt: Zombieville - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Deadpool - Der Söldner mit der grossen Klappe 2: Nächster Halt: Zombieville

Autor der Besprechung:
Marcus Offermanns

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,95

188 Seiten

Deadpool - Der Söldner mit der grossen Klappe 2: Nächster Halt: Zombieville bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • typischer Deadpool-Stil
  • redaktionelle Info
  • Galerie der US-Cover
Negativ aufgefallen
  • weniger markant als Band 1
  • weniger Verweise und Zitate aus der Popkultur
  • inhaltlich etwas zu festgefahren
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.33
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.12.2010
Kategorie: Deadpool
«« Die vorhergehende Rezension
mosa-icke 14
Die nächste Rezension »»
Spirou & Fantasio 49: Angriff der Zyklozonks
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.