SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 90 Artikel. Alle Artikel anzeigen...

Interview mit der JAZAM-Redax
rezension_mittel_5097Hallo Adrian. Wie geht es Dir? Wie arbeitsintensiv waren die letzten Wochen und wie schnell wurde Euch die neue JAZAM-Ausgabe aus den Hnden gerissen?

Danke, gut. Die letzten Wochen waren eigentlich nicht so arbeitsintensiv, weil das Erscheinungsdatum der letzten Ausgabe ja nun schon eine Weile zurckliegt und die Vorbereitungen fr die nchste Nummer erst langsam anlaufen. Die meisten Bestellungen gingen wie immer in den ersten Wochen nach Erscheinen ein, wobei es diesmal noch ein paar mehr waren als in den Jahren davor. Am allerschnellsten verkauften sich die Bcher auf dem Comicfest Mnchen, jedoch hatten wir da aufgrund von Problemen mit der Druckerei nur 25 Exemplare vorrtig - die nach etwa anderthalb Tagen ausverkauft waren.

Wie hoch ist denn die Auflage des aktuellen JAZAM-Magazins, und wie hat sich die Auflagenstrke seit der ersten JAZAM-Ausgabe entwickelt?

Tatschlich haben sich die Auflagen nicht so sehr gendert. Bei Ausgabe 2 hatten wir einmal eine hhere Auflage ausprobiert, das dann aber wieder etwas zurckgefahren, nachdem wir auf der Hlfte sitzen geblieben sind. Da sich die aktuelle Ausgabe aber sehr gut verkauft hat und auch von der Nummer 3 schon fast alle Bcher weg sind, berlegen wir, bei der nchsten Nummer gleich ein paar mehr zu drucken.  Es bewegt sich aber immer noch alles im dreistelligen Bereich und das wird sich wohl auch nicht ndern - das Publikum fr deutsche Comic-Anthologien ist einfach nicht sehr gro...

rezension_mittel_10387Von der dritten zur vierten JAZAM-Ausgabe habt Ihr einen Sprung von 220 auf 350 Seiten Umfang gemacht. Wo ist bei Euch die Grenze und habt Ihr bei der vierten Ausgabe mal darber nachgedacht, die Ausgabe in mehrere kleinere JAZAM-Hefte zu teilen?

350 Seiten sind schon so ziemlich die Obergrenze. Wenn wir nchstes Mal noch mehr Einsendungen kriegen, werden wir eher die Qualittshrde erhhen und ein paar mehr Absagen schreiben, statt das Buch noch dicker zu machen.

Im Grunde genommen handelt es sich bei JAZAM, um ein Heft das keinen Gewinn erwirtschaftet. Quasi ein Plus-Minus-Null-Geschft. In wie weit ist es Euer Ansporn, dass dies auch so bleibt, oder denkt Ihr einfach, dass teurere JAZAM-Ausgaben nicht den bentigten Absatz liefern wrden?

Aufgrund unserer eigenen Kaufgewohnheiten und unserer Erfahrungen auf Messen denken wir, dass es eher nachteilig wre, das Buch noch teurer zu machen. So lange wir unsere Kosten mehr oder weniger gedeckt kriegen, ist das auch ganz okay fr uns

Bis dato habt Ihr eine jhrliche Erscheinungsweise eingehalten. Wre es machbar JAZAM auch fters im Jahr, dafr aber mit weniger Umfang zu verffentlichen? Oder artet diese jhrliche Verffentlichungsweise eh schon in kaum zu schaffender Arbeit aus?

Da wir alle auch noch andere Berufe ausben oder studieren, wre eine hufigere Erscheinungsweise vom Arbeitsaufwand her kaum machbar. Dazu kommt, dass man eigentlich immer eine grere Messe braucht, um den Band vorzustellen und den Verkauf anzukurbeln und davon gibt es in Deutschland halt nur eine pro Jahr.

checkliste_mittel_3697Wer kam berhaupt auf die Idee die JAZAM-Ausgaben immer themenbezogen zu machen? Und was ist aus Eurer Sicht daran der Vorteil, im Gegensatz zu einem Sammelsurium aus unterschiedlichen thematischen Beitrgen?

Anthologien ohne Themenvorgabe funktionieren meiner Meinung nach dann am besten, wenn die verschiedenen Comics inhaltlich und zeichnerisch einen hnlichen Stil aufweisen. Ein Beispiel, wo das sehr gut funktioniert, wre das amerikanische "Flight". Da wir aber gerne einen Querschnitt durch die ganze Szene wollten und allein in der Redaktion schon recht verschiedene Stile und Vorlieben haben, hilft ein gemeinsames Thema, den Band zusammenzuhalten. Auerdem wird es so auch nach mehreren Ausgaben nicht zu repetitiv und langweilig, sowohl fr die Leser als auch die Knstler. Wir halten die Themen aber bewusst recht offen, damit trotzdem sehr vielfltige Beitrge mglich sind.

In der aktuellen JAZAM-Ausgabe habt Ihr erstmals einen Comicjam eingefhrt? Wie man im Heft nachlesen kann, seit Ihr sehr zufrieden mit dem Erreichten. Wie schwer war es den Zeichnern zu vermitteln, welchen Teil sie zu bernehmen haben? Und wie wurde der Comicjam durchgefhrt? Etwa auf einer Messe quasi per Hand-in-Hand-Arbeit, oder war das so eine "Du bist jetzt dran, hier sind die Zeichnungen deiner Vorgnger!"-Aktion?

Wir haben erst einige unserer Zeichner eingeladen, sich zu beteiligen, bis wir eine feste Liste und Abfolge hatten. Dann hat der erste angefangen und die fertige Seite an die Redaktion geschickt, die dann den nchsten anschrieb. Jeder hatte eine Woche Zeit und kriegte zuerst alle Seiten der Vorgnger zu sehen. Etwas schwieriger war es dann, diese "improvisierte" Geschichte nach 13 Seiten zu einem zufriedenstellenden Ende zu bringen, weswegen sich die Zeichner der letzten drei Seiten untereinander abgesprochen haben.

Ihr seid nun seit vier Jahren mit JAZAM am Markt. Welche guten/schlechten und kuriosen Erfahrungen habt Ihr in diesem Zeitraum gemacht?

berrascht sind wir eigentlich jedes Mal, wie viele Knstler "aus dem Nichts" auftauchen und mitmachen wollen. Da sind teilweise groe Talente dabei, von denen vorher noch niemand gehrt hatte, und es macht Spa, diese Leute dann auf Messen persnlich kennenzulernen. Besonders schn ist es natrlich auch immer, zu sehen, wie sich die mehrmals teilnehmenden Knstler von Ausgabe zu Ausgabe weiterentwickeln und ihr Knnen steigern. Wirklich schlechte Erfahrungen haben wir im Zusammenhang mit JAZAM! eigentlich gar nicht gemacht.

checkliste_mittel_6905Wie im Comicforum bereits nachvollziehbar ist, diskutiert Ihr gerade ber das Thema der nchsten Ausgabe. Gibt es schon einen Favoriten und welche Themen-Vorschlge stehen denn zur Auswahl?

Die Abstimmung hat gerade begonnen, zur Auswahl stehen die Themen: Magie, Nachtleben, Identitt, Wasser, Snden, Abgrnde, Nachbarn. (Anmerkung der Redaktion: Die Abstimmung ist inzwischen beendet und gewonnen hat "Nachtleben".)

Wo kann denn der interessierte Leser Euch das nchste Mal live zu Gesicht bekommen? Auf welchen Messen treibt Ihr Euch denn im Jahreslauf regelmig herum?

Richtig regelmig sind wir eigentlich nur in Erlangen und Mnchen vertreten. Aber auch auf der Frankfurter Buchmesse oder der Essener "Comic Action" sind meistens ein paar von unseren Zeichnern anzutreffen. Am 15. November werden wir zum ersten Mal einen kleinen Tisch auf der Berliner Comicbrse haben - mal sehen, wie das luft.



Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Artikel vom: 11.11.2009
Kategorie: Interviews
Autor dieses Artikels: Christian Recklies
«« Der vorhergehende Artikel
Comic-Gebabbel 2: DC und Marvel auf neuem Kurs
Der nächste Artikel »»
Interview mit Jamiri
Benotung
Benotung: 1 (2 Stimmen)
Benotung
Du kannst diesen Artikel hier benoten. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fnf Sterne entsprechen der Schulnote 1. Oder schreib doch einfach einen Kommentar!
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Beitrag existieren noch keine Kommentare unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du einen Kommentar zu diesem Beitrag beisteuern. Klicke dazu hier...


Jazam!
Das Splashpages-Dossier zu Jazam!
Comics - Gewinnspiele: Gewinnt Jazam! Vol. 4 und 2
Externer Link: Die offizielle Website der Anthologie
Comics - Checkliste: JAZAM! Vol. 4
Comics - Checkliste: JAZAM! Vol. 3
Comics - Checkliste: JAZAM! Vol. 2
Comics - Rezensionen: JAZAM! Vol. 4
Comics - Rezensionen: JAZAM! Vol. 2
Comics - Rezensionen: JAZAM! Vol. 1
Comics - Artikel: Interview mit der Jazam!-Redaktion
Diskutiert mit: Der Aufruf zu Vol. 5