Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.355 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Definitely Love 1

Geschichten:

Definitely Love 1
Autor und Künstler: Fujimomo

 



Story:

Auch wenn Risa eine absolute Musterschülerin ist, die lerneifrig und zielstrebig ihren Weg geht, so bleibt sie doch auch aufmerksam und hilfsbereit, hilft eines Tages einem Schüler, der auf der Straße zusammengeschlagen wurde und schickt ihn erstversorgt ins Krankenhaus.

Einige Zeit später taucht dieser auf, um sich zu bedanken und revanchieren, aber Risa lehnt ab, da sie nicht möchte, dass ihr jemand etwas schuldig ist. Aber die Gelegenheit, die Schuld einzulösen, kommt früher als gedacht, als sie von einer Gang bedrängt wird.

 



Meinung:

Liebe entsteht da, wo man sie nicht erwartet. Und manchmal ist der absolute Gegensatz, das was ein Mädchen und einen Jungen gerade aneinander bindet. So scheint das auch in diesem Manga zu sein, der ganz normal beginnt.

Risa darf erst einmal in ihrem normalen Umfeld auftreten, in dem sie ähnlich denkende Freunde und Klassenkameraden hat und auch sonst keine dummen Gedanken, schon gar nicht an Liebe oder Spaß. Sie geht zielstrebig ihren Weg.

Da aber kommt Zen ins Spiel, dem sie zwar hilft, mit dem sie aber nicht unbedingt weiter etwas mit ihm zu tun haben will, weil er nicht in ihr Lebensumfeld passt. Wie wenig, das bemerkt sie erst später, als sie in Gefahr gerät.

Denn Zens Hintergrund hat leider etwas damit zu tun, und das bringt auch ein wenig Spannung in die ansonsten eher vorhersehbare Beziehung, zumal auch noch andere involviert sind, und Risa erkennt, dass es auch andere Dinge im Leben gibt als nur Lernen.

 



Fazit:

Definitely Love ist eine zwar leicht vorhersehbare Geschichte, bietet aber dennoch durch den interessanten Hintergrund ein paar spannende Entwicklungen und Wendungen, die der Liebesgeschichte mehr Biss geben könnten.

 



Definitely Love 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Definitely Love 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3842091184 

224 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Gegensätze ziehen einander wieder einmal an
  • Spannende Wendungen und Entwicklungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.02.2024
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Aus der Zaubergilde verstoßen – Mein Neuanfang als königliche Hofmagierin 1
Die nächste Rezension »»
In Memoriam - Band 1: Manon
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>