Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.305 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Avengers Forever: Helden einer finsteren Welt 1

Geschichten:

Avengers Forever: Helden einer finsteren Welt 1
Original: AVENGERS FOREVER (2022) 1-5
Autor: Jason Aaron
Zeichner: Aaron Kuder, Carlos Magno, Jim Towe, Scott Hanna und andere
Farbe: Guru eFX, Triona Farrell, Jason Keith
Übersetzung: Michael Strittmatter

 



Story:

Nach den letzten Kämpfen sind Deathlok und der Ghost Rider Robbie Reyes ausgerechnet auf Erde 818 gestrandet, die von einem despotischen Black Skull beherrscht wird und mehr oder wenige eine zerstörte, dystopische Welt ist.

Doch auch hier gibt es ein paar wenige überlebende Avengers, die sich nun mehr oder weniger freiwillig durch Ant-Man Tony Stark zusammen finden und zu retten versuchen, was zu retten ist, auch wenn das heftige Kämpfe und viel Kraft von ihnen fordert.

 



Meinung:

Auch wenn es zunächst so wirkt, so kann diese zweiteilige Serie doch nicht ganz für sich allein stehen, schließt sie doch direkt an die Ereignisse des Jubiläumsbandes 750 an und erwartet ein wenig mehr Wissen als üblich. Zwar gibt es eine ausführliche Einleitung, aber die ist in diesem Fall auch nur bis zu einem gewissen Grad hilfreich.

Lässt man das außer acht, so wird erst einmal einige Zeit darauf verschwendet, das dystopische Szenario vorzustellen, in dem das Böse die Welt und ihre Bewohner kontrolliert, die Helden selbst eher gering an Zahl sind und auch nicht alle wirklich vertrauensselig.

Eine besondere Rolle bekommt dabei Tony Stark zugestanden, der in dieser Welt mehr Ant als Iron Man ist, auch wenn die eigentlichen Charakterzüge erhalten blieben. Und auf der anderen Seite scheint Black Skull gerade Robbie Reyes zu brauchen, um seine Macht zu festigen und auszubauen.

Das ganze wirkt stellenweise recht kryptisch und seltsam, man merkt, dass es in diesem Fall besser wäre, die Vorgeschichte komplett gelesen zu haben. Dafür bringen aber die veränderten Helden dieser Welt etwas mehr Pfiff in die Sache, kommen doch einmal Avengers der zweiten Reihe zum Zuge oder eben überraschende Hybriden.

 



Fazit:

Avengers Forever: Helden einer finsteren Welt bietet ein ungewohntes Szenario mit noch überraschenderen Figuren, das leider zu sehr auf Action und weitergehende Kenntnisse setzt, um wirklich vollkommen überzeugend zu sein.

 



Avengers Forever: Helden einer finsteren Welt 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Avengers Forever: Helden einer finsteren Welt 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,00

ISBN 13:
978-3741635953  

124 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Interessante Figurenkonstellation
Negativ aufgefallen
  • Zu viele Vorkenntnisse werden verlangt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.01.2024
Kategorie: Avengers
«« Die vorhergehende Rezension
Second Coming 1: Die Wiederkunft
Die nächste Rezension »»
Die wahre Geschichte des Wilden Westens: Little Big Horn
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>