Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.305 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Thor – König von Asgard 5: Königskinder

Geschichten:

Thor – König von Asgard  5: Königskinder
Originaltitel : THOR (2020) 27-30, THANOS: DEATH NOTES (2023) 1 & THOR (2020) 25 (II, III)
Autor: Torunn Grønbekk, Donny Cates, Al Ewing, J. Michael Strachinski, Dan Jurgens und andere
Zeichnungen: Nic Klein, Ron Lim, Andrea Di Vito, Geoff Shaw, Don Ho und andere
Farben: Matt Wilson, David Curiel, Edgar Delgado, Rachelle Rosenberg, Israel Silva und andere
Übersetzung: Alexander Rösch

 



Story:

Thor hat bei seinem letzten Schlagabtausch mit dem Hulk den Bifröst zerstört und sitzt nun mehr oder weniger frustriert und gefangen auf Asgard fest, bekommt aber immerhin Besuch durch seinen Bruder Loki, der auch aus anderen Gründen da ist.

Dann muss er erfahren, dass seine kleine Halbschwester von einem Feind entführt und an einen Ort verschleppt wurde, der eigentlich für die Bewohner Asgards, auch den König, verboten ist. Dennoch macht er sich mit Runa auf den Weg, sie zu retten.

 



Meinung:

Auch hier gibt es erst einmal eine glatte Fortführung der Geschichte, bei der auch Ereignisse aus vorhergehenden Bänden aufgegriffen werden und zugleich auch noch die Weichen für kommende Probleme gestellt werden.

Aber erst einmal  muss sich Thor mit weitaus naheliegenderen Problemen herum schlagen, denn auch wenn der Bifröst zerstört ist, so gibt es dennoch Besucher, die andere Wege benutzen und auch ein wenig Ärger machen.

Immerhin hat er jetzt erst einmal einen Grund, wieder auf Abenteuer zu ziehen und das hat es in sich, denn er muss sich an einen Ort wagen, den sein Vater schon tunlichst gemieden hat, der aber dennoch voller Geheimnisse ist.

So bleibt es spannend und actionreich, auch wenn nicht alle Geschichte um Thor selbst handeln, sondern sich auch auf anderen Ebenen bewegen, die aber vermutlich nach und nach mit hinein spielen werden, gerade was Thors Großvater und Thanos betrifft. Das ganze ist allerd

 



Fazit:

Thor – König von Asgard 5: Königskinder sorgt dafür, dass sich der neue Allvater nicht auf seinem Thron ausruhen kann, denn wohlbekannte Feinde und Geheimnisse aus alter Zeit sorgen dafür, dass die Welten ein weiteres Mal in Gefahr geraten. 

 



Thor – König von Asgard 5: Königskinder  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Thor – König von Asgard 5: Königskinder

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 19,00

ISBN 13:
978-3741631672 

156 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Neue Handlungsstränge sorgen für Spannung
  • Düstere Geheimnisse und alte Feinde mischen Asgard auf
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.06.2023
Kategorie: Thor
«« Die vorhergehende Rezension
Club Naked 1
Die nächste Rezension »»
Can´t stop cursing you 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>