SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.455 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ran und die graue Welt 3

Geschichten:

Ran und die Graue Welt 3
Autor und Zeichner: Aki Irie

 



Story:

Ran ist immer noch außer Rand und Band. Sie genießt es, durch ihre magischen Sneaker zu einer erwachsenen Frau zu werden, denn sie hat die Liebe für sich entdeckt – oder das, was sie dafür hält. Der Auserwählte, ein Müßiggänger namens Otaru ist hellauf begeistert von ihr.

Er ist so versessen auf sie, dass er sie heiraten möchte, um Ran zu vernaschen, aber da muss er noch an ihrer Familie vorbei. Derweil wandelt auch Rans älterer Bruder auf Freiersfüßen und verstrickt sich durch eine Klassenkameradin in der High School in Schwierigkeiten.

 



Meinung:

Wie immer ist natürlich Ran, die kleine Hexe, die gerne schon groß sein möchte, aber durch ihre Familie immer daran gehindert wird, der Mittelpunkt der Geschichte. Aber auch andere Familienmitglieder bekommen ihren Raum und dürfen eigene Abenteuer zu erleben.

Denn wie in ihrem anderen Titel steht auch hier die Familie im Zentrum der Ereignisse, zusammen mit Gefühlen und Liebe, die sich diesmal sehr handfest äußern. Denn nicht nur Ran scheint Spaß am Flirten zu haben, auch bei ihrem Bruder Jin flattern die Schmetterlinge im Bauch.

So kommt es, wie es kommen muss, Während zumindest Jin wieder zur Vernunft kommt, weil er sich seiner Gefühle schämt, spielt Ran weiter. Und so ist es zumindest bei ihr Sache des Vaters, da ein Machtwort zu sprechen und Schlimmeres zu verhindern

Das ganze ist liebevoll und detailreich gezeichnet, wird mit leichter Feder augenzwinkernd in Szene gesetzt und spielt mir der Vermischung von Familiengeschichte und einem guten Schuss Magie, denn im Hintergrund schwelt auch die ein oder andere überirdische Intrige mit.

 



Fazit:

Ran und die graue Welt erzählt die amüsante Familiengeschichte um das magische Mädchen Ran weiter und vergisst dabei auch nicht, die Familie wieder einzubinden und diesen ebenfalls Raum zu geben, so dass man auch diese besser kennenlernt.



Ran und die graue Welt 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ran und die graue Welt 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 12,00

ISBN 13:
978-3551023650 

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Verspielt und doch warmherzig erzählt
  • Auch Neben-Charaktere bekommen mehr Profil
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.09.2022
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Batman und die Ritter aus Stahl 1
Die nächste Rezension »»
Harley Quinn: Flitterwochen und andere Katastrophen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.