SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.383 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - And then I know Love 2

Geschichten:

And then I know Love 2
Autor und Zeichner: Honoji Tokita



Story:

Nach einigem Hin und Her sind Shogo und sein Chef Akira tatsächlich ein Liebespaar geworden und teilen nicht mehr nur die Arbeit, sondern nun auch Unterkunft und Bett. Der junge Mann, der eigentlich Fußballer werden wollte, schwebt im siebten Himmel, denn nun kann er zufrieden sein.

Aber es kommt anders, als plötzlich zwei junge Männer auftauchen, die Akira von früher kennen. Shogo weiß zwar, dass der früher einmal Teil einer Bande war, aber er rechnet nicht damit, dass die ehemaligen Freunde und Kameraden so viel dagegen haben, dass Akira eine Beziehung pflegt. Sie erreichen zumindest, dass Spannungen entstehen.

 



Meinung:

Auch wenn der erste Band schon recht in sich geschlossen schien, so wird doch recht deutlich, dass die Beziehung der beiden Helden noch auf keinem wirklichen Prüfstand war. Das wird in diesem zweiten Band nun sehr bestimmt und auch böse nachgeholt.

Es wurde ja bereits angedeutet, dass Akira keine ganz so lupenreine Jugend hatte, und die Schatten von damals holen ihn jetzt in Gestalt zweiter Besucher ein, die gar nicht verstehen können, dass er zum einen mit seinem Job zufrieden ist und zum anderen einen Mann als Lover hat.

Es kommt wie es kommen muss. Shogo wird beiseite gedrängt und muss miterleben, dass die Bemühungen der anderen ganz offensichtlich Früchte tragen, denn Akira zieht sich immer mehr von ihm zurück, so dass Missverständnisse aufkommen.

Aber wie man sich denken kann, hat das Verhalten Akiras auch für die Beziehung wichtige Gründe und so darf sich alles nach und nach wieder richten, so dass auch der zweite Band ohne einen wirklichen Cliffhanger endet. Das alles läuft recht formelhaft ab, ist leider daher auch an Überraschungen arm.

 



Fazit:

And then I know Love wirkt auch im zweiten Band halbwegs in sich geschlossen. Die Beziehung muss eine Prüfung überstehen, aber sonst bleibt alles von den Gefühlen und dem Sex her so wie es sein soll. Die Handlung ist solide, wenn auch nicht wirklich spannend, so dass man den Titel schnell wieder vergessen hat.

 



And then I know Love 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

And then I know Love 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551621283 

162 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine Beziehung auf dem knisternden Prüfstand
Negativ aufgefallen
  • Leider gibt es auch diesmal keine wirklichen Überraschungen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.07.2022
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Hallo ich bin eine Hexe – mein Schwarm wünscht sich einen Liebestrank von mir 1
Die nächste Rezension »»
Western Legenden: Wild Bill Hickok
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.