SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.307 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Brandon Sandersons: Der Dunkle 1

Geschichten:

Brandon Sandersons: Der Dunkle 1
Original: Dark One Vol. 1, USA, 2021
Idee und Geschichte: Brandon Sanderson
Text: Jackson Lanzing & Collin Kelly
Zeichnungen: Nathan Gooden
Farben: Kurt Michael Russell
Übersetzung: Oliver Hoffmann



Story:

Auf der Welt Mirandus ist alles dem großen Narrativ untergeordnet. Das bedeutet, dass viele  Bewohner nicht frei sind, ihren eigenen Neigungen zu folgen. Denn es muss immer einen König geben, der die Regeln aufrecht erhält, eine Prinzessin, die dazu da ist, den Helden zu heiraten, die gegen das personifizierte Böse und seine Horden kämpft.

Paul Tamasin ahnt nicht, dass seine Albträume und Visionen einen Grund haben und sucht verzweifelt Heilung. Die scheint es aber erst zu geben, als er sich den auf ihn einstürmenden  Impressionen öffnet und so nach Mirandus gerät, um seine Bestimmung anzunehmen. 

 



Meinung:

Brandon Sanderson hat sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht. Nicht nur, dass er den „Rad der Zeit“-Zyklus seines Mentors Robert Jordan beenden durfte, er zeichnete sich auch für eine Menge anderer phantastischer Erfolgsreihen aus. Vor allem brach er mit vielen Konventionen der Fantasy und schuf so eigene Welten, die auch in der hier vorliegenden Serie zum Tragen kommen.Die Geschichte hier spielt zwar in einer seiner Welten ist aber eigens für die Comic-Adaption geschaffen worden.

Er bedient sich hier eines klassischen Themas, interpretiert es aber ganz neu, so dass die Geschichte eine ganz andere Betonung bekommt. So einfach und logisch der Kampf des Guten gegen das Böse auch scheint, er ist es nicht. Das merkt man auch in einer Nebenhandlung, die auf der Erde spielt und einen weiteren wichtigen Charakter ins Spiel bringt. 

Allein schon die besonderen Voraussetzungen tauchen die Klischees in ein neues Licht. Denn man fragt sich wirklich, ob der Verlauf der Geschichte, die eigentlich von Anfang an vorgegeben ist, auch so sein muss?

Was ist gut, und was böse? Zwingt der Narrativ nicht jeden in eine eindimensionale Rolle, die für facettenreiche Menschen eigentlich unerträglich ist? Tatsächlich erlebt man, dass nicht nur die Hauptfigur ihre Zweifel hat.

Denn hinter den Kulissen versuchen auch andere aus den Zwängen des Narrativs auszubrechen, teilweise an den interessantesten Positionen. Zudem bekommen die Figuren, die sonst immer als dummes Kanonenfutter herhalten müssen, etwas mehr Farbe und auch Tiefe.

So entsteht ein Comic, der Urban und High Fantasy gelungen miteinander vermischt und viele Klischees ad Absurdum führt, ja sogar deutlich in Frage stellt. Die Welt wird zudem dadurch exotischer als andere und wirft viele Fragen auf, auch wenn es ein halbwegs in sich geschlossenes Ende gibt. Die werden dann wohl in einem anderen Teil beantwortet werden.

 



Fazit:

Brandon Sandersons: Der Dunkle ist ein interessanter Comic, durch den der Autor seine Welt in einer anderen Erzählform erweitert und mit einer zwar komplexen aber auch spannenden Geschichte vielleicht sogar die Fans anlockt, die sich bisher nicht an seine umfangreichen Romane wagten.

 



 Brandon Sandersons: Der Dunkle 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Brandon Sandersons: Der Dunkle 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 24,00

ISBN 13:
978-3741628023

224 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Hochkomplex und facettenreich
  • Klischees werden auf den Kopf gestellt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.06.2022
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Die Bibliothek der Comic-Klassiker: Die Frustrierten
Die nächste Rezension »»
Star Wars Manga: Wächter der Whills
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.