SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.243 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Peter Grill and the Philosopher´s Time 4

Geschichten:

Peter Grill and the Philosopher’s Time 4
Autor und Zeichner: Daisuke Hiyama

 



Story:

Endlich hat er seinen Harem ein wenig unter Kontrolle, da kommt auch schon die nächste große Gefahr auf ihn und das ganze Land zu. Denn die Goblin-Weibchen geraten in Brunft und machen in ihrer Suche nach einem Begattungspartner natürlich vor keinem Halt, auch den Menschen nicht.

Um die Bedrohung einzudämmen und möglichst viele Männer und Dörfer zu retten stellt sich ihnen ein Heer entgegen, mit Peter an der Spitze. Natürlich wird er gefangen genommen und damit blüht ihm das, was jedem Mann passiert, der in die Gewalt der wilden Weiber gerät … 

 



Meinung:

Auch in diesem Band geht es mehr oder weniger wieder nur um eines: den Helden wieder einmal ordentlich in peinliche und schlüpfrige Begegnungen zu bringen und zu einem Sex-Objekt zu machen. Die Handlung ist und bleibt dabei völlig nebensächlich.

Immerhin benehmen sich die Mädchen, die sich ihm angeschlossen haben im Moment. So ist er auch wieder nach außen hin einsatzfähig und bekommt auch gleich etwas zu tun, und das au intimere Weise als ihm wirklich lieb ist. Es scheint auch keine Rettung zu geben.

Aber dann passiert etwas, was niemand auf dem Schirm hatte, es werden dadurch auch gleich zwei neue Charaktere eingeführt, einen, den man vermutlich erst so richtig im nächsten Band erleben darf. Sö lange werden eben wieder die immer gleichen Sprüche geklopft und die üblichen schlüpfrigen Peinlichkeiten zelebriert.

Von der Serie, die wohl mittlerweile auch als Anime vorliegt, sollte man daher nicht wirklich viel erwarten. Die Handlung ist und bleibt relativ dünn, ebenso wie die Zeichnung der Figuren und die Gags laufen sich leider auch langsam tot.

 



Fazit:

Peter Grill and the Philosopher´s Time bietet das, was man schon aus den anderen Bänden kennt: Zwar sind die Sprüche derb und schlüpfrig, die Figuren zeigen sich gerne oder unfreiwillig von ihrer nackten Seite, aber wirklich expliziert passiert nichts, es bleibt bei den entsprechenden Andeutungen. Der Humor ist auch noch vorhanden, die Gags laufen sich aber langsam tot.

 



Peter Grill and the Philosopher´s Time 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Peter Grill and the Philosopher´s Time 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551620545 

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Wie immer nur ein seichter und schlüpfriger Spaß 
  • Jugendfreier Humor mit augenzwinkernden Fantasy-Klischees
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.12.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Batman-Der weisse Ritter: Harley Quinn
Die nächste Rezension »»
Ms. Marvel: Am Limit
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.