SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.656 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Catwoman 4: Die Krallen der Katze

Geschichten:

Catwoman 4: Die Krallen der Katze
Original: Catwoman # 9, 14-15, 22-21
Autor: Ram V, Paula Sevenbergen, Blake Norhtcott, Sean Murphy
Zeichnungen: John Timms, Mirka Andolfo, Aneke, Cian Tormey, Fernando Blanco
Farbe: Laura Allred, John Timms, FCO Plascenia, Arif Prianto
Übersetzung: Carolin Hidalgo

 



Story:

Catwoman könnte jetzt eigentlich in Villa Hermose bleiben, nun da sie ihre Erzfeindin ausgeschaltet hat, aber will sie das überhaupt? Denn immerhin gibt es hier keine Herausforderungen mehr und einer der Polizeibeamten beschäftigt sie auch mehr, als sie zugibt.

Und so macht sie sich auf dem Weg nach Gotham, erlebt ein paar Abenteuer mit Nobody und Gentleman Ghost, landet bei Großkatzen im Dschungel von Isla Nevada und muss schließlich erfahren, dass ihr geliebtes Gotham doch tatsächlich vom Joker übernommen wurde und auch der Pinguin wieder mitmischt.

 



Meinung:

Man merkt, dass die Künstler Catwoman wohl nicht gerne getrennt von ihrem alten Wirkungskreis lassen und sie wieder dorthin zurückkehren lassen, wo der ewig gleiche Kampf mit dem Joker und dem Pinguin weiter geht und die Heldin erneut Stellung beziehen muss.

Aber die Wahl fällt ihr mittlerweile leicht – sie ist vielleicht immer noch eine Juwelendiebin, die zu manchem Schatz nicht „Nein“ sagen kann, aber ihr liegt es fern, dass andere Menschen, die es nicht verdient haben, leiden müssen so wie unter dem Pinguin.

Und ihre neuen Moralvorstellungen macht sie auf dem Weg nach Hause auch den anderen Superschurken klar, mit denen sie sich auf unterschiedliche Weise herum schlagen muss. Dabei steht in erster Line die Action im Vordergrund, alles andere wird zurückgestellt.

Selina Kyle ist die, die sie ist – sie schleicht wie eine Katze gerne durch die Grauzonen und schlägt sich mit Leuten herum, die noch schurkischer als sie sind, Dabei hat sie zweifellos ihren Spaß, wie man sehr gut in den einzelnen Episoden erkennen kann. Erst zum Ende hin gibt es wieder eine durchgehende Handlung, die mit einem Cliffhanger endet.

 



Fazit:

Catwoman 4: Die Krallen der Katze markiert einen Übergang von der neuen Selina Kyle, die Abstand gewinnen wollte, bis hin zu der Heldin, die letztendlich doch nicht ohne ihre Wahlheimat Gotham mit all den Freunden und Feinden sein kann..

 



Catwoman 4: Die Krallen der Katze - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Catwoman 4: Die Krallen der Katze

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 20,00

ISBN 13:
978-3741622588 

188 Seiten

Positiv aufgefallen
  • In sich geschlossene Geschichte
  • Catwoman darf ihre besonderen Fähigkeiten zeigen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.06.2021
Kategorie: Catwoman
«« Die vorhergehende Rezension
Chilling Adventures of Sabrina 1: Schule, Tod und Teufel
Die nächste Rezension »»
Verliebte Herzen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.