SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.202 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - World of Warcraft: Dunkle Reiter

Geschichten:
World of Warcraft: Dunkle Reiter
Original:
Dark Riders, USA 2013
Autor: Mike Costa
Zeichner: Neil Googe
Farben: Pierre Materne, Lee Loughridge & Len O‘Grady
Übersetzung: Claudia Kern



Story:
Schon seit längerem machen Reiter in dunklen Umhängen die Lande von Azeroth unsicher. Niemand weiß woher sie genau kommen und warum sie so begierig hinter Artefakten her sind. Auch den Magier Karlain beunruhigt das, aber er unternimmt noch nichts, weil er im Moment Probleme mit seinem einzigen Sohn hat.

Der impulsive Mardigan bekommt schon bald mehr Ärger als ihm lieb ist und muss fliehen, als er des Mordes an einem Reisenden angeklagt wird, mit dem er zuvor im Streit lag. Sein Vater folgt ihm, in der Hoffnung, doch noch seine Unschuld beweisen zu können und folgt der Spur zusammen mit dem schlagkräftigen Priester Revil in den Dämmerwald.



Meinung:
Es gab eine Zeit, in der für das Online Game regelmäßig Romane und Comics produziert wurden, die aktuelle Kampagnen begleiteten und vertieften. Mittlerweile scheint es etwas stiller geworden zu sein, aber es gibt immer noch einiges an Material, das man veröffentlichen kann. So wie die hier vorliegende Graphic Novel.

Das schöne ist, dass man gar nicht viel über die Welt wissen muss, denn die Geschichte ist so gehalten, dass man sie auch ohne irgendwelche Vorkenntnisse verstehen kann. Das Abenteuer beginnt in einem kleinen Gebiet und konzentriert sich auf wenige Personen.

Deren Geschichte wird nach und nach enthüllt, scheint sie doch für die Handlung wichtig zu sein. Auch wenn einige Fragen offen bleiben, am Ende wird doch zumindest ein Teilsieg errungen, an dessen ende eine dynamische neue Heldengruppe entstanden ist.

Fans werden sicherlich die ein oder andere Anspielung wieder erkennen und vielleicht auch den Figuren irgendwann begegnet sein, so dass auch sie am Ende zufrieden gestellt werden. Immerhin stimmt die Spannung von Anfang bis Ende und das Geschehen wird auch künstlerisch angemessen in Szene gesetzt.



Fazit:
World of Warcraft: Dunkle Reiter ist ein nettes Abenteuer, das auch für normale Fantasy-Leser interessant sein kann, da kein Vorwissen voraus gesetzt wird. Das unterhaltsame Geschehen bietet viel Action und auch Spannung, die darüber hinaus geht, nur die Figuren bleiben insgesamt eher blass.



World of Warcraft: Dunkle Reiter  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

World of Warcraft: Dunkle Reiter

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 22,00

ISBN 13:
978-3741617362

144 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Solides Fantasy-Abenteuer, auch für Nicht-Warcraft-Fans
  • Angemessene Action und Detailtreue
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.08.2020
Kategorie: World of Warcraft
«« Die vorhergehende Rezension
Teen Titans Raven: Auf der Suche
Die nächste Rezension »»
Loki – Der Gott der zur Erde fiel
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.