SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.648 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - RG Veda - Master Edition 4

Geschichten:
Rg-Veda – Master Edition 4
Autor und Zeichner:
CLAMP



Story:
Taishakuten weiß, dass der große, alles entscheidende Kampf naht, denn die sechs Sterne, die seinen Untergang herbeiführen sollen. Noch versucht er dem entgegen wirken, indem er  den geheimnisvollsten seiner Generäle einsetzt, aber wird das viel ändern können?

Derweil genießen Ashura und die anderen eine Zeit der Ruhe, selbst Yasha nimmt sich einen Moment um angemessen um seinen Bruder zu trauern. Und nicht zuletzt spinnen sich auch an anderen Orten Intrigen fort, an denen man es bisher nicht vermutet hat.



Meinung:
Weiter geht es mit der Serie, die durch Neuausgabe erstmals eine Veröffentlichung bekommt, die den feinen und detailreichen Zeichnungen des Teams von CLAMP gerecht wird. Die Serie basiert lose auf indischen Mythen und ist entsprechend episch gehalten.

Langsam aber sicher bereitet sich die Serie auf den großen Showdown vor, auch wenn sich das Epos noch Zeit nimmt, die verschiedenen Parteien zu beleuchten. Dabei sind der unrechtmäßige Kaiser und seine prophezeiten Gegenspieler nicht die einzigen, die um die Macht buhlen. Daneben erblühen auch andere Blumen, die Liebe hat ebenso ihren Platz in der Geschichte, wie auch Hass und Angst.

Die Charaktere erhalten noch ein wenig mehr Profil, so dass man langsam aber sicher auch ahnt, wer sich von denen, die sich bisher noch nicht entschieden haben, auf welche Seite stellen wird, andere wieder scheinen ihre Ansichten zu überdenken.

Wie immer sind die Zeichnungen fein und detailreich gehalten, schwelgen in schwebenden und flatternden Formen um eine unwirkliche und märchenhafte Atmosphäre zu schaffen. Gerade der Himmelspalast ist nicht von dieser Welt – schwebt wie ein mystisches Schloss über allem.

Letztendlich mag die Geschichte sehr klassisch sein, lebt aber durch die verschiedenen Entwicklungen in den Handlungsebenen, die immer wieder die üblichen Muster durchbrechen und durch Kleinigkeiten auffrischen. Indische Stilelemente vermischen sich dabei mit japanischen, so dass ein wahrhaft exotischer Mix entsteht, der dem Auge schmeichelt und den Fantasyanteil auch optisch anhebt.



Fazit:
Alles in allem ist auch der vierte Band der  RG Veda – Master Edition mehr als gelungen und punktet wie immer mit seiner liebenvolle Gestaltung und Neuinterpretation einer klassischen indischen Sage.



RG Veda - Master Edition 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

RG Veda - Master Edition 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 28,00

ISBN 13:
978-3964332578

372 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Dramatisch und episch mit vielen Feinheiten
  • Die Figuren und der Hintergrund entwickeln sich weiter
  • Intensive Atmosphäre durch detailreiche Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.02.2020
Kategorie: RG Veda
«« Die vorhergehende Rezension
Moses Rose 3: El Degüello
Die nächste Rezension »»
30 – Ein Traum von Liebe 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.