SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.689 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Claymore 2

Geschichten:
Wie hungrige Wölfe
Autor: Marysl Ruellan, Zeicher: Ersel, Tuscher:


Story:
Wir schreiben das 1745, gerade haben die schottischen Clans unter Führung von Bonnie Prinz Charles - der seine Ansprüche auf den englischen Thron anmeldet – Edinburgh eingenommen und bei Prestopans einen historischen Sieg gegen die Engländer unter der Fahne des protestantischen Linie unter König George gewonnen. Bonnie Prinz Charles entscheidet sich daraufhin gen London zu marschieren. Eillen, Findelkind und Erbin der mächtigen Familie der Bathersons, liebt ihren vermeintlichen Cousin Gillander. Sie verfügt über magische Kräfte und sie kennt die Prophezeiung von der Vernichtung der schottischen Clans 1746 bei Culloden Moor durch die Armee des englischen Königs George. Bevor Eillen und ihr Geliebter gemeinsam in Richtung der kämpfenden Truppe aufbrechen kann, wird sie von ihrem Onkel eingesperrt. Gillander erfährt, daß Eillen seine Schwester sei und macht sich frustriert auf den Weg in den Krieg. Dort muß er miterleben, wie sich der Siegesrausch der Highlander unter dem völlig überforderten Prinzen zunehmend in Wohlgefallen auflöst. Nach den ersten Niederlagen schwindet auch die Moral – und gerade in diesem Moment taucht die mysteriöse Eillen auf. Und noch ein alter Bekannter greift in die Schlacht ein. Letztlich kann aber niemand verhindern, daß Batherson sein ende findet. Gillander und Eillen machen sich daraufhin auf, in eine ungewisse Zukunft.

Meinung:
Und wieder gibt es Geschichtsunterricht pur, gepaart mit einem Schuß Highlander-Mythos. Aber das ist wirklich nur positiv gemeint. Ersel setzt das Szenario von Marysl Ruellan um in – ich mag solche schwülstigen Worte eigentlich nicht – opulente Bilder. Die Kampfszenen der Highlander gegen die Engländer sind aber nicht anders zu beschreiben. Solch einen Detailreichtum findet man heutzutage eher selten – leider. Aber Ersel konnte sein Talent ja schon ab dem 7. Band der Serie „Pioniere der neuen Welt“ beweisen, und diese Möglichkeiten hat er wahr genommen.

Claymore 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Claymore 2

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Kult Editionen

Preis:
€ 25,30

Claymore 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Detailreichtum
  • Historienunterricht
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.09.2001
Kategorie: Claymore
«« Die vorhergehende Rezension
Claymore 1
Die nächste Rezension »»
Rain Dogs
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.