SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.654 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Demon Prince 3

Geschichten:
The Demon Prince 3
Autor und Zeichner:
Aya Shouto

Story:
Momochi Himari ist die Erbin einer Villa, in der es nicht mit rechten Dingen zugeht, und das hat auch seinen Grund, wie sie jetzt weiß. Denn das Haus ihrer Ahnen ist ein Zugang zur Geisterwelt und nicht so unbewohnt, wie viele dachten. Aoi hat sich vor vielen Jahren in es verirrt und ist nun anstelle von Momochi zum „Omamori-Sama“ geworden, indem er Nue dem Beschützer und Wächter dieses Ortes seinen Körper leiht, damit dieser hier stoffliche Gestalt annehmen kann.

Inzwiwschen hat sich das Mädchen an die Entwicklungen gewöhnt und unterstützt die Geister nach Kräften, damit das Haus nicht in die Hände der bösen Geister fällt. Das hilft ihr aber auch, in der Schule besser zurecht zu kommen. Als jedoch drei Schulkameraden sie besuchen wollen, geraten die Yokai in helle Aufregung, denn einer von den drei Jungen und Mädchen ist bereits „tot“.

Die Gefahr kann scheinbar erst einmal gebannt werden, aber ein anderer mächtiger Yokai zeigt sein Gesicht und bringt vor allem Nue ins Schwitzen. Und das ist nur der Anfang von Entwicklungen, die ihre inzwischen natürlich zusammengewachsene Gemeinschaft erschüttern könnte...



Meinung:
The Demon Prince hat auch im dritten Band nur wenige romantische Momente. Zwar wird dem Leser nicht vorenthalten, dass Momochi sich längst in Yoi verkuckt hat und auch Nue ganz nett findet, aber das ist nicht das Hauptthema der Saga.

Viel mehr beschäftigt sich die Künstlerin mit der Geisterwelt, der Magie und den Mythen, die die Villa heimsuchen, obwohl sie von so starken Kräften beschützt wird. Hatten sie bisher nur mit Wesen zu tun, die leicht in den Bann zu schlagen sind, so erhalten sie nun einen neuen Gegner.

Kasha scheint mächtiger zu sein als Nue und dem „Omamori-Sama“ zudem den Kampf angesagt zu haben, was nun dafür sorgt, dass nichts mehr so ist, wie es einmal war und auch die Heldin aktiv werden muss, um größeres Unheil zu verhindern.

Das macht die Saga durchaus spannend und abwechslungsreich, denn die Geschichte bietet so eine Mischung, die sich sehen lassen kann. Abenteuer und romantisches Drama geben sich die Hand und werden auch noch mit feinem Strich und viel Liebe in Szene gesetzt.



Fazit:
The Demon Prince macht auch im dritten Band Lust auf mehr, erhalten die Helden doch in diesem Teil der Geschichte endlich einen würdigen Gegenspieler, der sie und die Leser in Atem halten wird.

The Demon Prince 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Demon Prince 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3551798435

164 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein interessanter neuer Gegenspieler
  • Guter Mix aus Abenteuer und Romantik
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.02.2016
Kategorie: The Demon Prince
«« Die vorhergehende Rezension
Lazarus 1: Die Macht der Familien
Die nächste Rezension »»
Mosaik 483
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.