SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Azimut 2: Die Schöne soll sterben

Geschichten:
Azimut 2 : Die Schöne soll sterben
Original:
Azimut: Que la belle meure
Autor: Wilfried Lupano
Zeichner: Andreae
Übersetzung: Tanja Krämling

Story:
Azimut ist eine Welt, auf der die Zeit nicht linear verläuft, sondern wilde Kapriolen schlägt, denn Fauna und Flora sorgten dafür. Der alte Professor Albrecht Uhrmacher hat sogar die Theorie aufgestellt, dass ein Mensch dort unsterblich werden kann – wenn er es schafft, den Tücken der Natur und den lauernden Gefahren auszuweichen, die auf Männer und Frauen dort warten.

Quentin von Peru muss feststellen, dass seine Befürchtungen eingetroffen sind, denn nach mehr als 560 Tagen Reise muss er feststellen, dass der Nordpol verschwunden ist und damit so einiges mehr durcheinander geraten wird. Doch kann er überhaupt noch etwas ändern, nun da er nicht mehr länger an der Universität lehren und von dort Unterstützung hoffen kann.

Und auch andere versuchen das Beste aus ihrem Leben zu machen – so wie die Braut des Fürsten, die hinter den Kulissen ihr eigenes Spiel treibt, nur um ihre Jugend und Schönheit zu erhalten. Aber einige sind der eiskalten Diebin, die vielleicht sogar den Nordpol an sich genommen hat, dicht auf den Fersen und wagen alles, um sie ihrer gerechten Strafe zuzuführen.




Meinung:
Auch der zweite Band von Azimut, der den Titel Die Schöne soll sterben trägt, setzt auf keine spannende und stringente Handlung sondern eher auf die bizarren Typen die sich durch eine nicht minder exotische Landschaft bewegen. Einen durchgehenden roten Faden scheint es nicht zu geben – alles wirkt noch als seien unabhängige Episoden aneinander gereiht.

Hier ist die Zeit von der Einwirkung der Fauna und Flora abhängig, von Zeitschwänen, Stundentickern, Quadrantentickern, Unglücksbremsen können sogar dafür sorgen, dass man nach ihrem Stich innerhalb von wenigen Stunden altert und stirbt.

Noch immer bewegen sich die handelnden Personen auf verschiedenen Ebenen und erleben ihre eigenen Abenteuer. Es gibt aber bereits erste Berührungspunkte, die nach und nach weitere Facetten zum Gesamtbild hinzufügen. Das macht es aber auch nicht einfacher, die Geschichte zu lesen, die immerhin in sehr schönen und detailreichen Bildern schwelgt und vor allem durch ihren Ideenreichtum, was die Welt betrifft, punkten kann.

Auch dieser Band der Reihe verlangt letztendlich sehr viel Aufmerksamkeit beim Lesen, da die Geschichte mit kleinen versteckten Details arbeitet. Man muss immer wieder zwischen den Zeilen lesen, um alles zu verstehen und sich für diese Erzählweise auch öffnen können. Leichte Unterhaltung zum Weglesen ist das Album jedenfalls nicht



Fazit:
Die Schöne soll sterben, der zweite Band von Azimut macht endgültig deutlich, dass die Künstler keine lineare Geschichte erzählen wollen, sondern letztendlich bewusst mit ihren skurrilen Wesen und Figuren, aber auch der exotischen Welt voller skurriler Ideen punkten wollen. Das macht die Reihe immer weniger zu pflegeleichten Lesestoff.

Azimut 2: Die Schöne soll sterben - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Azimut 2: Die Schöne soll sterben

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Splitter

Preis:
€ 13,80

ISBN 13:
978-3868696349

48 Seiten

Azimut 2: Die Schöne soll sterben bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine Geschichte die den Leser herausfordert
  • Skurrile Typen, schräge Ideen und eine gelungen exotische Welt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.06.2015
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Obaka-chan - A Fool for Love 7
Die nächste Rezension »»
L-DK 15
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.