SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Obaka-chan - A Fool for Love 7

Geschichten:
Obaka-Chan – A Fool for Love 7
Autor und Zeichner:
Sato Zakuri

Story:
Nach der Rettung von Tokio aus den Händen einer anderen, die ihn zu ihrem Mann und Sklaven machen wollte, kommt es noch einmal zu einer Verstimmung zwischen ihm und Neiro, die allerdings mit einem kleinen Kampf schnell wieder geklärt worden ist. Denn Shin hatte sie zu einem Date eingeladen und dabei noch einmal die Gefühle des kampfstarken Mädchens durcheinander gebracht.

Nun beschließen Shin und Tokio erst einmal Urlaub zu machen und dort vielleicht auch noch andere Freuden der ersten Liebe kennen lernen. Allerdings kommen sie nicht weit, denn sie werden schon bald abgefangen und in Neiros Elternhaus gebracht, über das Tokio nicht schlecht staunt und mutmaßt.

Nachdem Neiro getan hat, was sie auf Bitten ihres Vaters tun sollte, erfährt sie überraschend, dass Shin still und heimlich nach Deutschland zu seinem Studium verschwinden will, ohne sich von ihr zu verabschieden. Deshalb reist sie ihm zum Flughafen nach, um ihn zur Rede zu stellen, hat sie doch erkannt, wem ihre Liebe wirklich gehört.



Meinung:
Und schon ist das Ende gekommen. Obaka-chan findet nach sieben Bänden bereits seinen Abschuss, und der kommt genau so schräg, wild und hektisch daher, wie der Rest der Serie, auch wenn zum Ende hin ein paar nachdenklichere und sogar romantische Töne angeschlagen werden.

Zunächst aber dürfen Tokio und Neiro noch einmal ihre junge Liebe genießen und herausfinden, ob sie wirklich so gut zueinander passen, wie sie dachten – oder vielleicht doch zu viel zwischen ihnen steht, denn auch von anderer Seite werden Bedenken geäußert, wenngleich auch aus einem guten Grund.

Die zweite Hälfte ist dann ganz Neiro und Shin gewidmet und spricht vor allem romantische Herzen an. Das Ende kommt allerdings nicht ganz unerwartet, wenn man sich die Serie genauer angeschaut hat. Alles in allem rundet es die Serie aber ab.

Wieder einmal wird alles mit leichtem Strich und einem munteren Augenzwinkern erzählt. Die Künstlerin nimmt sich Zeit, die Geschichte noch einmal auszukosten und immer wieder mit Humor abzulenken, ehe es dann wirklich ernst wird.



Fazit:
Obaka-chan – A Fool for Love bietet zwar auch ein paar chaotisch-humorvolle Stellen, vor allem nun, da man Neiros Familie einmal richtig kennenlernt, ist aber ansonsten den romantischen Gefühlen und der ersten Liebe gewidmet, die in diesem Band Höhepunkt und Abschluss finden.

Obaka-chan - A Fool for Love 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Obaka-chan - A Fool for Love 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3770485734

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine amüsante Mischung aus Humor und Romantik
  • Angemessenen gefühlvoller Abschluss
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.06.2015
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Magical Girl of the End 4
Die nächste Rezension »»
Azimut 2: Die Schöne soll sterben
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.