SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.571 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Shutter Island

Geschichten:

Shutter Island

Autor: Dennis Lehane
Zeichner: Christian De Metter

Story:

Die US Marshals Teddy - Edward - Daniels und Chuck Aule reisen nach Shutter Island. Viel wissen sie nicht, nur dass die Patientin Rachel Solando - eine geisteskranke Straftäterin - aus ihrer verriegelten Zelle der geschlossenen Anstalt entwichen ist. Wie konnte Solando aus einer verriegelten Zelle entweichen - ohne Schuhe - und wo soll sie hin? Die Insel ist aufgrund eines aufkommenden Sturms vom Festland abgeschnitten.

Viel Unterstützung bekommen die beiden Marshals von den Verantwortlichen der Anstalt nicht, nur ein Zettel mit einer chiffrierten Nachricht, auf der u.a. von einem 67. Patienten die Rede ist - könnte ein wenig Licht in die verworrene Angelegenheit bringen. Nach und nach gelingt es Teddy, die Nachricht zu verstehen, gleichzeitig enthüllt er seinem Kollegen, dass er nicht zufällig auf den Fall angesetzt wurde. Daniels ist auf der Insel auf der Suche nach einem gewissen Andrew Laeddis, seinem ehemaligen Hausmeister, der angeblich den Brand gelegt hat, bei dem Teddy´s Frau umgekommen ist. Ist Laeddis dieser 67. Patient?

Doch das ist nur eine der offenen Fragen, im Laufe der Ermittlungen wird die Angelegeheit immer mysteriöser - welches Geheimnis verbindet Teddy Daniels mit Shutter Island?



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Wer den ungewöhnlich guten Film Shutter Island von Martin Scorsese mit seiner “Muse” Leonardo DiCaprio gesehen hat, der weiß Bescheid. Allen anderen darf an dieser Stelle nicht zuviel verraten werden.

Shutter Island ist nicht nur so gut wie zum Beispiel The 6th Sense, der Film und auch die Geschichte sind in ihrer Auflösung zumindest genauso wenig vorhersehbar wie überraschend. In Deutschland ist der Comic nach dem Film erschienen, in so fern muss sich die Geschichte an der filmischen “Vorlage” messen lassen - und das ist nicht gerade einfach.

Der Comic erzählt keine andere Geschichte, aber erzählt sie doch irgendwie anders. Anders in Bezug auf den Rhythmus und anders, weil die Graphik von Christian De Metter noch düsterer wirkt. Das Ganze scheint atmosphärischer noch dichter und beindruckender, die Charaktere verschwimmen auf bedrohliche Art und Weise.
Was sich auf den ersten Blick wie ein Widerspruch anhört, erklärt sich zum Ende der Geschichte und soll an dieser Stelle nicht weiter ausgeführt werden.

Auf jeden Fall ist Shutter Island eine mehr als klasssiche Graphic Novel, die in der Edition noir von Schreiber und Leser eine adäquate Heimat gefunden hat und keinen Vergleich mit dem Film zu scheuen braucht.



Fazit:

Keine Ergänzung zu einem erfolgreichen Film, sondern eine eigenständige und mehr als  lesenswerte düstere Graphic Novel.



Shutter Island - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shutter Island

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Schreiber und Leser

Preis:
€ 17,80

ISBN 13:
978-3-941239-43-2

128 Seiten

Shutter Island bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • düster
  • beklemmend
  • eine mehr als klassische Graphic Novel
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.02.2011
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Daredevil 8: Die Hand des Teufels
Die nächste Rezension »»
The Boys 7: Die Unschuldigen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.