Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.355 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Micky X 2: Wettstreit des Grauens

Geschichten:
Titel: Wettstreit des Grauens
Originaltitel: La contesa
Seiten: 45
Autor: Stefano Ambrosio
Zeichnungen: Stefano Turconi
Übersetzung: Susanne Walter
Storycode: I XM 2-1
Deutsche Erstveröffentlichung

Titel: In einer frostigen Nacht
Originaltitel: In una gelida notte
Seiten: 15
Autor: Stefano Ambrosio
Zeichnungen: Alessio Coppola
Übersetzung: Susanne Walter
Storycode: I XM 2-3
Deutsche Erstveröffentlichung

Story:
Micky X schließt die Mystery-Lücke im Disney-Comic Bereich. Der zweite Band enthält neben den zwei Geschichten zusätzlich eine zweiseitige Vorstellung eines der größten Rätsel der Literatur: Das unvollendete Werk Charles Dickens „Das Geheimnis um Edwin Drood“ und drei Hypothesen zur Lösung.

Meinung:
Der zweite Band der Mystery-Serie Micky X schließt an das hervorragende Niveau des ersten Bandes an. Wunderschöne Zeichnungen, fantastische atmosphärische Panels und spannende Storys.

In der ersten Geschichte „Wettstreit des Grauens“ treffen wir – wie in der Rezension zu Band 1 versprochen – erneut auf die berühmt berüchtigten Raubbücher! „Die Creme der phantastischen Literatur“ Entenhausens wird von Ninni, der Hüterin der „Anderswelt“, auf die eine oder andere mysteriöse Weise in die „Weiße Maus“ zitiert. Nachdem alle per Chauffeur in ihre Welt transportiert sind, soll der Wettstreit des Grauens beginnen. Natürlich dürfen hier Micky „der Reisende“ zwischen den Welten und Goowulf sein „Begleiter“ nicht fehlen, um das produzierte Grauen (im wahrsten Sinne des Wortes) abzuwenden.

Die zweite – wie immer kürzere – Geschichte leidet keineswegs unter der niedrigen Seitenzahl. Auch diese Geschichte wartet mit – diesmal frostigen – Überraschungen auf und weiß problemlos zu fesseln.

Fazit:
Mit dem zweiten Band wurde der Comicwelt ein weiterer Hochgenuss beschert. Uneingeschränkte Leseempfehlung!

Micky X 2: Wettstreit des Grauens - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Micky X 2: Wettstreit des Grauens

Autor der Besprechung:
Christoph Restel

Verlag:
Egmont Comic Collection

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3770427513

ISBN 13:
978-3770427512

64 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Wunderbare Aufmachung des Buches
  • Abwechslungsreiche Gestaltung der Paneels
  • Traumhaft schöne Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.07.2007
Kategorie: Micky X
«« Die vorhergehende Rezension
Micky X 1: Gefangen im Spiegel
Die nächste Rezension »»
Die Vierte Macht 2: Mord auf Antiplona
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>