SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.157 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Love Virus 6

Geschichten:
Band 6
Autor: Ryang Ryu, Zeichner: Ryang Ryu, Tusche: Ryang Ryu

Story:
Yeonung nimmt endlich all seinen Mut zusammen und gesteht Norma, was er für sie empfindet. Diese ist geschockt und weiß nicht, wie sie darauf reagieren soll. Zum einen ist sie mit Yeonungs Cousin Ubin zusammen, zum anderen befürchtet sie, dass der Spielkamerad aus Kindheitstagen sie erneut verletzen wird. In Folge weist sie ihn ab und möchte nichts mehr mit ihm zu tun haben.
Shiyeon ist das nur recht. Seit langem schon ist sie in Yeonung verknallt und will ihn für sich gewinnen. Sie erschleicht Normas Vertrauen, stiftet aber gleichzeitig andere Schülerinnen an, die Rivalin auszuspionieren und zu diskreditieren. Als Shiyeon herausfindet, dass Norma als Mischling zwei verschieden farbige Augen hat und ihre Mutter psychisch zerrüttet ist, benutzt sie dieses Wissen, um Norma noch mehr zu schaden. 


Meinung:
Die ersten Bände von "Love Virus" waren ziemlich überdreht und oberflächlich. Yeonung erschien als eingebildeter Trottel, der einem Mädchen - Da-Ji hat keine Handlungsanteile mehr - nachjagte, das er nicht erreichen konnte. Darüber übersah er seine wahre Liebe und verletzte Norma unwissentlich immer wieder. Inzwischen hat er begriffen, wem sein Herz tatsächlich gehört, aber ein Trottel ist er immer noch. Rücksichtslos setzt er sich über die Gefühle anderer hinweg, und selbst wenn er Gutes bewirken will, werden seine Bemühungen missverstanden oder machen alles nur schlimmer.
Als Eurasierin und weil sie mit dem umschwärmten Ubin zusammen ist, wird Norma von ihren Mitschülerinnen angefeindet. Oft steckt die eifersüchtige Shiyeon hinter den Attacken, denen Norma ausgesetzt ist. Weder Ubin noch Yeonung können ihr helfen. Dass Nicht-Koreaner bzw. Ausländer und Mischlinge allgemein Außenseiter sind und neidische Mitschüler vor keiner Quälerei zurückschrecken, ist bekannt, doch übt die Mangaka keine Kritik an diesen Problemen, sondern benutzt sie nur, um Hurt & Comfort-Szenen konstruieren zu können.
Man leidet mit Norma, für deren Situation man immer mehr Verständnis aufbringt. Sie ist umringt von grausamen Mitschülerinnen und aufdringlichen Jungen, die sie zunehmend in die Enge treiben. Das scheinbare Naivchen Shiyeon hat die Rolle des gewieften, skrupellosen Biests inne. Ubin bleibt farblos im Hintergrund, denn seine Aufgabe ist damit bereits erschöpft, dass er Yeonung Norma ausspannte. Die Beziehung der Beiden ist unromantisch; Ubin interessiert in erster Linie nur der Sport, und Norma hat sich bloß deshalb für ihn entschieden, damit Yeonung auf Distanz bleibt. Die Klischees kennt man zur Genüge, neue Elemente oder Varianten des Liebes-Dramas sucht man vergebens.
Wer einfach nicht genug von Shojo-Serien dieser Art bekommt, wird sicher seinen Spaß an "Love Virus" haben. Ist man etwas anspruchsvoller, dürfte die Geschichte schnell langweilen, da ihre Entwicklung vorhersehbar ist.


Fazit:
"Love Virus" ist ein sehr simpel aufgebauter Manga, der mit Genre-Klischees und sattsam bekannten Themen arbeitet. Neue Ideen oder überraschende Entwicklungen sind Fehlanzeige. Die Zeichnungen sind klar und relativ einfach; die Figuren wirken cartoonhaft, bei den Hintergründen wird besonders gespart. Man muss schon ein großer Fan von Shojo-Serien sein, wenn man bei dem reichhaltigen Angebot an ähnlichen Titeln, die derzeit auf dem Markt sind, auch diesen sammelt.


Love Virus 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Love Virus 6

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-110-2

ISBN 13:
978-3-86580-110-4

158 Seiten

Positiv aufgefallen
  • die Figuren erfüllen ihre Rollen
Negativ aufgefallen
  • klischeehafte Handlung und Charaktere
  • keine überraschende Entwicklungen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.11.2006
Kategorie: Love Virus
«« Die vorhergehende Rezension
Giacomo C. 9: Die letzte tötet
Die nächste Rezension »»
The Prince of Tennis 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.