SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.213 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Oh! My Goddess 24

Geschichten:
Die lange Reise
Autor: Kosuke Fujishima, Zeicher: Kosuke Fujishima, Tuscher: Kosuke Fujishima


Story:
Das Rennen zwischen Keiichi und seinem Vater ist noch nicht beendet; beide holen alles aus ihren Motorrädern heraus. Belldandy erkennt, daß es wie ein Zwiegespräch zwischen Vater und Sohn ist. Unterwegs kommen sie an einem Reporterteam vorbei, das eine junge Frau interviewt, die von einem seltsamen Lichterscheinung auf dieser Straße erzählt. In dem Moment trifft ein kleines, vom Hinterrad von Keimas Maschine aufgewirbeltes Steinchen die Lampe von Keiichis Motorrad. Ohne Licht muß er sich ganz auf seine Ortskenntnis verlasssen, doch Belldandy zaubert kleine magische Lichter herbei, die sein Motorrad einhüllen - und so zu einem Dejà Vu für die junge Frau und zu großem Erstaunen bei den Reportern führen. Letztlich verliert Keiichi aus Respekt vor seinem Vater. Da Takano und Belldandy gewettet haben, wer gewinnt, muß Belldandy nun ihren Wetteinsatz erbringen - sie soll ihr Geheminis verraten. In der Titelgeschichte erleben Keiichi, Belldandy und Chihiro eine abwechslungs- und pannenreiche Reise zu einer Thermalquelle.

Meinung:
Die letzte Geschichte in diesem Manga ist auch der Beginn einer längeren Storyline, also gibt es wieder einen Cliffhanger. Und die Gefahr, die sich dort andeutet, läßt den 25. Band wahrlich sehnsüchtig erwarten. Hier wird mit Rinda auch ein weiterer reizvoller Chara aus der Heimstatt der Göttinnen vorgestellt. Bis dahin läßt sich diese Zeit auf vergnügliche Weise mit dem Ende der Geschichte um den Besuch von Keima und Takano Morisato in der Göttinnen-WG - die Eltern von Keiichi hatten hoffentlich nicht ihren letzten Auftritt in dieser schönen Manga-Reihe; ich bin gespannt, mit welcher Story Fujishima sie dann wieder auftauchen läßt - und der amüsanten Titelstory verbringen. Schade, daß auch dieses Mal das reine Lesevergnügen nur 164 Seiten lang ist - der Rest ist Werbung. Leider wurde der Preis diesem Umstand nicht angepaßt. Man bezahlt nach wie vor so viel wie für rund 240 Seiten, die mal bis vor einigen Ausgaben noch jeder Manga von Oh! My Goddess hatte. Einen Mini-Goddesses-Comicstrip gibt es auch noch, aber der ist nur leidlich lustig. Übrigens: Der 25. Band ist zumindest für die nächsten sechs Monate nicht angekündigt.

Oh! My Goddess 24 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Oh! My Goddess 24

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ Euro 5,- D (D) / 5,20 D (A) / 9,80 sFr.

ISBN 10:
3-89885-181-8

192 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
  • Wieder nur 164 Seiten - früher gab es für 5,- Euro rund 80 Seiten mehr.
  • Band 25 ist bis einschließloch September 2003 nicht angekündigt.
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.04.2003
Kategorie: Oh! My Goddess
«« Die vorhergehende Rezension
Sorcerous Stabber Orphen 5
Die nächste Rezension »»
Banzai ! 19
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.