SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.389 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Oh! My Goddess 12

Geschichten:
Keiichi und die Frauen
Autor: Kosuke Fujishima , Zeicher: Kosuke Fujishima , Tuscher: Kosuke Fujishima


Story:
Peorth nimmt sich eine Liebespille aus Urds Zimmer, verzaubert diese ein wenig, und gibt sie Keiichi in einem Getränk. Durch die magische Veränderung der Pille möchte sie erreichen, daß sich Keiichi in sie verliebt. Was sie nicht weiß, ist, daß ein Getränk die Wirkung nochmals verändert. Jeder, der nun Keiichi ansieht, verliebt sich auf der Stelle in ihn. Nicht ganz das, was sich Peorth vorgestellt hat. Die erste, die dann Keiichi in die Augen schaut, ist ausgerechnet seine Schwester... Doch auch Peorth bleibt nicht verschont von dem Liebesreigen. Als Tamiya vom Ältestenrat Keiichi besuchen möchte, öffnet sie ihm. Sie denkt, es sei Keiichi, und als sie ihren Irrtum bemerkt, ist es zu spät. Nach vier Jahren, sechs Monaten und zehn Tagen hat sich Tamiya wieder verliebt..., ausgerechnet in eine Göttin. Peorth aber hat natürlich ein ganz anderes Ziel: Keiichi. Und so erklärt sie ihm schließlich ihre Liebe.

Meinung:
Peorth von SOS Göttinnen helfen sorgt nach wie vor für viel Wirbel im Haus von Keiichi. Und für viele amüsante Szenen. Erscheint sie zwar die ganze Zeit über als Nervensäge, die sich zwischen Keiichi und Belldandy drängen möchte, so ist sie doch ein sehr interessanter Charakter, der viel Schwung in die Geschichte bringt. Und als sich herausstellt, warum sie wirklich da ist und welches Ziel sie verfolgt, wird sie einem sogar richtig sympathisch. Aufschlußreich ist die Antwort von Urd auf Keiichis Frage, warum die veränderte Liebespille bei Belldandy keine Reaktion hervorgerufen hat. Eine schöne Antwort, die Urds romantische Ader zum Vorschein bringt. Was sie antwortet? Das sollte jeder selber nachlesen. Ein abwechslungsreicher Band dieser gelungenen Manga-Serie, der wieder eine hohe Bewertung verdient.

Oh! My Goddess 12 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Oh! My Goddess 12

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 9,95 DM

ISBN 10:
3-89343-629-4

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.10.2002
Kategorie: Oh! My Goddess
«« Die vorhergehende Rezension
Oh! My Goddess 11
Die nächste Rezension »»
B'T X 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.