SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.219 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Oh! My Goddess 20

Geschichten:
Ultimative Magie
Autor: Kosuke Fujishima, Zeicher: Kosuke Fujishima, Tuscher: Kosuke Fujishima


Story:
Ein Rennen soll ausgetragen werden zwischen Keiichi und Sora - dabei geht es um den Posten des Präsidenten des Motorclubs. Dabei hat Sora ein Problem; sie hat richtig Angst vor ihrem Racing Board - und das schlägt sich in ihren Fahrleistungen nieder. Belldandy möchte mit ihr trainieren, um ihr auch die Angst vor dem kleinen Flitzer zu nehmen. Es gelingt der liebreizenden Göttin, Sora die Angst zu nehmen. Und so kann das Rennen beginnen, das über drei Checkpunkte zum Ziel auf einem Parkplatz führen soll. Dabei steht es den Teilnehmern frei, den kürzesten Weg zu nehmen - was zu sehr seltsamen Wegstrecken führt. Doch dann mischt sich Urd ein und gibt Keiichi einen ganz besonderen Kuß... Später streiten sich Urd und Skuld mal wieder, wer seine Lieblingssendung im TV sehen darf. Was zu einem besonderen magischen Kampf führt.

Meinung:
Erstaunlich, wo man überall mit einem Racing Board langfahren kann, um eine gute Abkürzung zu finden und den Konkurrenten zu überholen. Daher erleben wir in diesem Manga ein total abgedrehtes Wettrennen zwischen Keiichi und Sora - und über dessen Ende verrate ich hier natürlich nichts; es lohnt sich, die Geschichte selber zu lesen. Kosuke Fujishima ist hier natürlich ganz in seinem Element - seine Vorliebe für schnelle und interessante motorbetriebene Fahrzeuge ist ja bekannt. So gibt es dann auch dynamische Panels, die gut das Tempo des Rennens vermitteln. Und die Racing Boards sind wie alle anderen bisher in dieser Reihe zu sehenden Fahrzeuge wieder sehr detailreich gezeichnet. Diese Story ist also gelungen und empfehlenswert auch für Anhänger des Rennsports. Es gibt auch wieder zwei Seiten, auf denen der Mangaka ein Motorrad und ein Auto näher vorstellt - und eine Seite, auf der er ein TV-Gerät präsentiert. Letzteres steht in Zusammenhang mit der zweiten Story in diesem Manga und die sorgt nach der actionorientierten und ernsthafteren ersten Geschichte für viel Spaß. Wer kennt das nicht von früher, wenn man sich mit den Geschwistern gestritten hat, wer seine Lieblingssendung sehen darf? Fujishima füllt diese zwei Kapitel umfassende Story mit viel abgedrehtem Humor und Slapstick. Ein weiterer gelungener Band dieser schönen Manga-Reihe.

Oh! My Goddess 20 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Oh! My Goddess 20

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 4,99 Euro

ISBN 10:
ISBN 3-89885-177-X

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
3
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.04.2002
Kategorie: Oh! My Goddess
«« Die vorhergehende Rezension
Oh! My Goddess 18
Die nächste Rezension »»
Ranma 1/2 30
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.