Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.386 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Lone Wolf & Cub 11

Geschichten:
Band 11
Autor: Kazuo Koike, Zeichner: Gôseki Kojima, Tusche: Gôseki Kojima

Story:
Kozure Okami alias Ogami Itto ist auf der Suche nach seinem Sohn, der während einer der zahlreichen Auseinandersetzungen mit den Yagyu verloren ging. Er legt Zeichen für das Kind aus, obwohl er weiß, dass er damit auch seine Feinde anlocken könnte ... oder übermütige Wanderer, wie einer Gruppe Schüler, denen er erst eine Lektion erteilen muss, ehe sie verstehen, wer die wahren Bösen sind.
Währenddessen freundet sich Daigoro mit einer alten Frau an, die unter einer maroden Brücke lebt und sich nicht umsiedeln lassen will. Der kleine Junge mischt sich auf seine eigene Art und Weise in die Auseinandersetzung mit den Dorfbewohnern, die sie dort wegholen wollen, um die Brücke zu erneuern, ein.
Währenddessen rettet Ogami Itto ein kleines Mädchen vor einem durchgehenden Pferd. Damit gerät er in eine Auseinandersetzung zwischen einem lokalen Fürsten und seinen Bauern, die nach einer Missernte nahe vor einem Aufstand stehen, weil die Steuern nicht gesenkt wurden. Er versucht zu vermitteln, doch erst seine Hingabe für seinen Sohn, den er aus einem reißenden Fluß retten muss, stimmt die feindlichen Parteien um.
Kaum sind Vater und Sohn wieder vereint, geraten sie erneut in Gefahr, weil sie herausfinden, warum der Brief der Yagyu so wichtig ist, auch wenn sein Inhalt harmlos und unwichtig erscheint...

Meinung:
In diesem Band beweist Ogami Itto erstmals, dass er auch mehr kann, als Probleme nur mit dem Schwert zu lösen, denn es ist seine ehrenhafte Diplomatie, die bei dem drohenden Bauernaufstand schlimmeres verhindert und sowohl den Fürsten, wie auch seine hitzköpfige Tochter, wieder zur Besinnung bringt. Diesmal steht das Menschliche im Vordergrund, denn auch Daigoros Abenteuer mit der alten Frau kommt ohne Kampf aus und zeichnet erneut tragische Schicksale. Wie immer beschönigen weder der Zeichner noch der Autor das Leben der Samurai und der einfachen Leute und sind sehr direkt, wenn sie Grausamkeit, Gleichgültigkeit oder Angst darstellen. Und auch diesmal wird die Hintergrundgeschichte etwas weiter geschrieben, da man mehr über den Brief erfährt, der für die Yagyu so wichtig ist.


Fazit:
Es ist kein Wunder, dass Lone Wolf & Cub schon in Amerika Kultstatus erlangte: Zum einen wird ein sehr vielschichtiges Bild der Edo Zeit gezeichnet, das sich nicht nur in den Kreisen des Adels bewegt, zum anderen wird eine spannende, wenn auch oft sehr brutale Geschichte erzählt, die sich trotz kleinerer Zwischenepisoden fortschreibt. In Japan entstand zu diesem Manga auch eine 78teilige Real-Serie namens "Kozure Okami", von der VOX im Dezember 2004 25 Folgen ausstrahlte.


Lone Wolf & Cub 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Lone Wolf & Cub 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 9,99

ISBN 10:
3-89921-885-X

292 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • ambitioniert, realistisch und vielschichtig
  • detailreiche Zeichnungen
  • durch die vielen Hintergrundinformationen erfährt man viel über das alte Japan
Negativ aufgefallen
  • der Comic wendet eindeutig an ein älteres Lesepublikum
  • man muss Interesse an der japanischen Geschichte und Kultur mitbringen
  • manche Geschichten wiederholen sich doch sehr
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.02.2005
Kategorie: Lone Wolf & Cub
«« Die vorhergehende Rezension
Lone Wolf & Cub 10
Die nächste Rezension »»
Prinzessin Kaguya 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>