Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.219 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Enola Holmes 7: Der Fall der schwarzen Kutsche

Geschichten:

Enola Holmes 7: Der Fall der schwarzen Kutsche 
Original: Les Enquetes d‘Enola Holmes 7: Et la Barouche Noir,  FR 2022
Vorlage: Nancy Springer
Adaption und Zeichner : Serena Blasco, Lucie Arnaux
Übersetzung: Desiree Schneider

 



Story:

Enola hat es geschafft, selbstbestimmt leben zu dürfen und muss sich endlich nicht mehr verkleiden, um ihren älteren Brüdern Sherlock und Mycroft zu entkommen. Allerdings rechnet sie auch nicht damit, dass Sherlock wieder einmal depressiv ist und sie ihn bemuttern muss. Doch gerade in diesem Moment gibt es eine neue Aufgabe.

Während ihr Bruder noch hadern, nimmt sie sich der jungen Letitia Glover an, die nicht glauben kann und will, dass ihre Schwester Felicity tot ist. Tatsächlich zeigt sich schon bald, das deren Ehemann einiges zu verschleiern hat. Enola macht sich daran den schurkischen Lord mit List und viel Wagemut zu überführen.

 



Meinung:

Enola Holmes ist zwar eine für eine Jugendbuchreihe erfundene Figur, steht aber ihren älteren Brüdern in nichts nach und beweist, dass man auch als junge Frau im ausgehenden 19. Jahrhundert einiges herausfinden kann, ohne dabei ihren guten Ruf zu verlieren.

Auch wenn sich Sherlock mit der ein oder anderen Eigenart seiner Schwester noch schwer tut, so beginnt er sie doch zu schätzen und arbeitet diesmal sogar mit ihr zusammen, Die Geschwister bilden ein gutes Team, auch wenn Enola in ihrer Serie natürlich den Ton abgibt.

Und das Geschehen hat es in sich, ist sogar noch nicht einmal so sehr von der Wirklichkeit entfernt, wenn man sich reale Fälle aus der viktorianischen Ära anschaut. Aber letztendlich gebietet es die Geschichte, dass sich die Probleme am Ende zum Guten wenden.

Wieder einmal mit viel Charme und jugendgerecht setzen die Künstler die Abenteuer ihrer Heldin in Szene und bietet einen auch für Erwachsene spannenden und unterhaltsamen Fall, der natürlich nicht mit einem guten Schuss an Humor spart, zumal auch die Geschwisterdynamik nicht ohne ist.

 



Fazit:

Enola Holmes 7: Der Fall der schwarzen Kutsche erlaubt es Enola erstmals offen und ohne Verkleidung zu agieren, sie holt diesmal sogar ihren Bruder Sherlock mit ins Boot, was die humorvollen Momente im Comic erhöht und die Geschichte noch unterhaltsamer macht als sie schon ist.

 



Enola Holmes 7: Der Fall der schwarzen Kutsche - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Enola Holmes 7: Der Fall der schwarzen Kutsche

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 15,95

ISBN 13:
978-3967927634 

64 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Enola dreht ordentlich auf
  • Amüsantes Zusammenspiel mit Bruder Sherlock
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.08.2023
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Die großen Seeschlachten 20: Sandwich 1217
Die nächste Rezension »»
Pocahontas
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>