Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.341 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Dandadan 2

Geschichten:

Dandadan 2
Autor und Zeichner: Yukinobu Tatsu

 



Story:

Momo die Oberstufenschönheit und Okarun der Nerd, die sich normalerweise aus dem Weg gehen, haben eine Gemeinsamkeit und nun auch ein Ziel. Immerhin sind sie mit der Welt des Übersinnlichen in Berührung gekommen und wissen, dass es Außerirdische und Geister gibt.

Während Momo geheime Kräfte in sich entdeckt, trifft es den Jungen härter, denn die Turbo-Oma hat Okarun mit einem Fluch belegt. Versuchen beide mit Hilfe von Momos Oma diesen zu brechen und riskieren dafür so einiges, auch die Tatsache, dass sie noch mehr Chaos verursachen.

 



Meinung:

Diente der erste Band der Serie noch dazu, um die Figuren und ihre ganz eigene Welt mit den damit verbundenen Vorstellungen einzuführen, dreht die Geschichte nun richtig auf, denn immerhin liegt einiges im Argen.

Während Momo Glück zu haben scheint und sich aus ihrer misslichen Lage befreien konnte, weil sie die Lehren ihrer Oma ausprobiert hat, ist Okarun quasi den bösen Geistern auf den Leim gegangen und das sorgt nun natürlich auch für wilde Verfolgungsjagden.

Denn die Turbo-Oma und natürlich auch andere Kreaturen der Geisterwelt haben es auf den Jungen abgesehen, etwas, was Momo und ihre Oma natürlich zu verhindern suchen – und dabei die Handlung noch chaotischer machen.

Wie auch schon am Anfang wird die Action natürlich auch mit jeder Menge Humor vermischt, denn der Künstler scheut sich nicht, die bekannten Klischees durch den Kakao zu ziehen und teilweise zu überdrehen, so dass manches ins Alberne abgleitet.

 



Fazit:

Dandadan macht auch im zweiten Band mit der gewohnten Mischung aus Action, Mystery und Humor weiter. Ernste Entwicklungen sollte man nicht suchen, denn die Handlung wird mit einem Augenzwinkern und viel Hektik in Szene gesetzt .

 



Dandadan 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dandadan 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé-Crunchyroll

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-2889517121 

202 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Die wilde Jagd geht unterhaltsam weiter
  • Witzig und schräg
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.05.2023
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Mars Red 3
Die nächste Rezension »»
Die großen Seeschlachten 19: Quiberon 1759
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>