Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.216 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Catwoman 8: Gefährliche Liebschaften

Geschichten:

Catwoman 8: Gefährliche Liebschaften
Original: Catwoman 39-44 
Autor: Tini Howard
Zeichnungen: Nico Leon, Bengal
Farbe: Jordie Bellaire, Veronica Gandini
Übersetzung: Frank Rehfeld

 



Story:

Der Fear State ist Schnee von gestern und Gotham City kehrt nach dem Ende des Terrorregimes langsam wieder zur Normalität zurück. Das heißt, die verschiedenen Mafiabosse greifen wieder nach der Macht und einer tut sich besonders hervor. Catwoman will dass nicht länger mitansehen, zumal auch Unschuldige zu Schaden kommen.

Sie kehrt ihrem Stadtviertel daher den Rücken und zieht in in eine noblere Ecke der Stadt, von der aus sie die High Society und damit auch die Partys der reichen Bosse infiltriert. Zur Seite oder im Weg stehen ihr dabei der mysteriöse Valmont und Harley Quinn. Außerdem steht sie auf der Abschussliste von Black Mask.

 



Meinung:

Nach dem Event kehrt nun wieder ein wenig mehr Normalität ein und Selina kehrt in die Kreise zurück, die sie am besten kennt. Aber sie steht nicht mehr auf der Seite der Mafia-Bosse oder arbeitet für sie, denn sie hat sich auf ihre Wurzeln besonnen,. 

Es ist der Tod einer Tänzerin, die eigentlich nur zwischen die Fronten geraten ist, der ihren Feldzug schürt und weswegen sie bereit ist, sich auf einen Kampf gegen die gefährlichen Bosse einzulassen, von denen Black Mask der brutalste und gefährlichste Gegner ist.

Dabei bleibt es in dem Band aber nicht nur düster, denn es gibt auch einen amüsanten Moment, in dem sie zeigen darf, dass sie auch anders kann – Harley schleppt sie mit zum Roller Derby und überredet sie auch, durch die Teilnahme an demselben Spaß zu haben.

Alles in allem bieten die Geschichten kurzweilige Unterhaltung, zunächst mit knallharter Action und später mit einem chaotischen, wilden Tanz zwischen Spaß und weiteren Kämpfen. Immerhin kann die Heldin so ihren Facettenreichtum zeigen.

 



Fazit:

Catwoman 8: Gefährliche Liebschaften bietet abwechslungsreiche und unterhaltsame Kost vor der Kulisse eines zur Normalität zurückgekehrten Gotham. Die Heldin kann wieder einmal zeigen, wozu sie fähig ist und welche verschiedenen Seiten sie hat, was der Figur einiges an Farbe gibt.

 



Catwoman 8: Gefährliche Liebschaften - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Catwoman 8: Gefährliche Liebschaften

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 19,00

ISBN 13:
978-3741631399 

164 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Catwoman kehrt zur Normalität zurück
  • Action, Drama und Humor
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.03.2023
Kategorie: Catwoman
«« Die vorhergehende Rezension
Donjon Monster 15: Schmi-Schma-Schmetterlingler
Die nächste Rezension »»
Thor – Der mächtige Rächer
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>