SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.549 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Beast must die 3

Geschichten:

The Beast must die 3
Autor und Zeichner: Hyeon-Sook Lee

 



Story:

Kirin Lee verstrickt sich immer weiter in die Machenschaften der Gruppe, die seine Schwester auf dem Gewissen hat. Nach außen hin mag es wie Selbstmord gewirkt haben aber er erinnert sich daran, was alles nach der Tat geschah und fragt sich, ob er sie je rächen wird.

Denn die Beziehung zu Kangmu wird immer intensiver und leidenschaftlicher, gleichzeitig versteht er den jungen Mann immer weniger. Und dann, als auch noch ein Mitglied des geheimen Studentenbundes ermordet wird, gerät er nicht nur unter Verdacht, sondern auch in Zweifel.

 



Meinung:

Weiter geht es mit dem ehemaligen koreanischen Web-Manwha, der sich bewusst an ein erwachsenes Publikum richtet, denn die Darstellungen von Gewalt und Sex sind nicht ganz ohne, da recht brutal und nicht immer im Einvernehmen.

Gerade die intimen Szenen zwischen Kirin und Kangmu sind sehr explizit, denn die Künstler verdecken nichts und zeigen zudem auch eine etwas härtere Variation des Sex, die gelegentlich auch mit Schmerz einher geht.

Wie man sich denken kann, geht die Geschichte immer weiter in eine düstere Richtung, denn der Held verstrickt sich nur noch mehr in Schwierigkeiten. Immerhin erfährt man in einer langen Rückblende, was eigentlich genau seine Schwester in den Selbstmord getrieben hat.

Heraus kommt eine klar und recht realistisch gezeichnete Geschichte, die erwachsene Themen anpackt. Die eigentlich Handlung gerät etwas ins Hintertreffen, weil sie letztendlich nur das Mittel zum Zweck, sprich die Entwicklung einer Beziehung zwischen Kirin und Kangmu sind.

 



Fazit:

The Beast must die geht noch einen Schritt weiter und verlangt vom Leser auch diesmal einen erwachsenen Umgang mit Gewalt und Sex. Denn die Künstler scheuen sich nicht, dabei recht explizit zu werden, um so die Spannung zu erhöhen, da gerade eine Figur durch ihre Aktionen immer undurchsichtiger wird.

 



The Beast must die 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Beast must die 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 16,00

ISBN 13:
978-3551622037

256 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Erotik  - derb und unzensiert
  • Auch die Action ist nichts für schwache Nerven
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.09.2022
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Hawkeye: Kate Bishop – Alles unter Kontrolle
Die nächste Rezension »»
Black Adam Collection
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.