Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.215 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Conan der Barbar 4: Schwerter und Legenden

Geschichten:

Conan der Barbar 4: Schwerter und Legenden
Conan the Barbarian # 19-24 USA 2021
Vorlage: Robert E. Howard 
Autor: Jim Zub
Zeichnungen: Cory Smith, Oren Junior, Roberto Poggi
Farbe: Israel Silva
Übersetzung: Bernd Kronsbein

 



Story:

Conan scheint in eine Sackgasse geraten zu sein, denn die Bitte, ein kostbares und mächtiges altes Schwert zurück zu seinem Besitzer zu bringen, hat ihn nicht nur zu einem Spielzeug von Magie gemacht, sondern nun auch in die Hände von Elitesoldaten aus Khitay gebracht.

Doch eine junge Gelehrte wird das Zünglein an der Waage und hilft ihm nicht nur zu entkommen, sondern auch tiefer in die Geheimnisse und die Magie des Landes einzutauchen, das mystischer ist, als der Cimmerier zunächst annahm.

 



Meinung:

Der vorliegende Band ist auch gleichzeitig der letzte dieser Serie, die von Jim Zub betreut wurde und zumeist Geschichten aus den Jugendjahren des Barbaren erzählte. Dieser schließt nun direkt an die letzten Ereignisse an. Denn Conan hat eine gefährliche Aufgabe übernommen.

Er ist zwar froh, nicht mehr von dem Schwert besessen zu sein, aber er sitzt dennoch tief in einem Loch, oder besser in einem Käfig, aus dem es erst einmal kein Entkommen gibt, wäre da nicht eine Frau, die ihn gleichermaßen irritiert, wie fasziniert.

Aber er muss sich tatsächlich auf sie verlassen, wird sie doch zu einer hilfreichen Weggefährtin, die sich mit ihrer Heimat sehr gut auskennt. Da ist er auch bereit ihr zu verzeihen, dass sie einiges an Geheimnissen mit sich herumträgt.

Immerhin kann er sich auch diesmal wieder bewähren und dabei feststellen, dass Magienutzer nicht generell böse sind, aber trauen kann und sollte man ihnen vielleicht auch nicht direkt.

Die Geschichte bietet jedenfalls wieder ein treffendes Maß an Action und den Klischees, die das hyborische Zeitalter ausmachen, bietet diesmal aber auch einen Hintergrund, den man sonst eher selten zu sehen bekommt. Zudem leiten die späteren Abenteuer dann auch schon eine neuere Serie ein.

Alles in allem bietet die Geschichte diesmal ausgezeichnete Sword & Sorcery Unterhaltung vor einem frischen und unverbrauchten Hintergrund, bei dem nicht alles so vorhersehbar ist wie man denkt.

 



Fazit:

Conan der Barbar 4: Schwerter und Legenden entführt den Barbaren in ein unterhaltsames und recht faszinierendes Setting, in dem er sich erneut bewähren darf und auch der Leser so manche angenehme Überraschung erlebt.

 



Conan der Barbar 4: Schwerter und Legenden  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Conan der Barbar 4: Schwerter und Legenden

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 19,00

ISBN 13:
978-3741618628

172 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Der Barbar in einem faszinierend fremden Land
  • Kernige Sword & Sorcery
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.01.2022
Kategorie: Conan
«« Die vorhergehende Rezension
Comanche – Gesamtausgabe 1
Die nächste Rezension »»
Moriarty the Patriot 12
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>