SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.036 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Death Note Short Stories

Geschichten:

Death Note Short Stories
Autor: Tsugumi Ohba
Zeichner: Takeshi Obata

 



Story:

Jahre sind vergangen, seit Kira die Welt mit seinen Todesdrohungen heimsuchte und nur durch den begabten Meisterdetektiv L enttarnt werden konnte, auch wenn der dadurch den Tod fand. Doch nun scheint er zurückgekehrt zu ein.

Was bewegt einen neuen Massenmörder, Menschen über Sechzig sterben zu lassen, die es sich so sehr wünschen. Und ist er wirklich der Einzige, der sein Unwesen treibt? Die Todesgötter wissen da mehr, aber sie schweigen, denn sie haben immer noch ihren Spaß.

 



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Schon vor vielen Jahren fand die Mutterserie ihren Abschluss, wenngleich die Künstler auch immer noch wieder ihr Universum heim suchten und weitere Geschichten ersannen. So wie in dem hier vorliegenden Band, der mehrere Handlungsstränge fortsetzt.

Was also wenn ein zweiter Kira auftaucht, wenngleich er offensichtlich auch eine andere Gewichtung gewählt hat? Die Geschichten gewähren Einblick in eine interessante neue Entwicklung und auch diejenigen, die glauben, die Todesgötter austricksen zu können.

Ein wenig Vorwissen sollte man schon mitbringen, also wenigstens die Mutterserie kennen, auch wenn es gerade am Anfang ausführliche Erklärungen gibt, die einen Einstieg leicht machen. Aber es bleiben für einen Einsteiger genug Fragen offen.

In erster Linie werden Fans ihren Spaß haben, die durch die Kurzgeschichten neuen Input bekommen und Variationen dessen, was sie schon erlebt haben, die aber ähnlich spannend aufbereitet wurden wie die erste Serie

 



Fazit:

Die Death Note Short Stories sind in erster Linie ein Geschenk für die Fans, weniger für Neueinsteiger. Aber wenn man eine gewisse Ahnung von dem Universum hat, dann wird man die spannenden Abenteuer sehr zu schätzen wissen.

 



Death Note Short Stories - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Death Note Short Stories

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3842071278 

224 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Spannende Weiterführung und Ergänzung
  • Neue Ideen mischen den Hintergrund auf
  • Vor allem Fans werden ihren Spaß haben
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.12.2021
Kategorie: Death Note
«« Die vorhergehende Rezension
Die Braut des Wasserdrachen 10
Die nächste Rezension »»
Demon Slave 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.