SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.560 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Aristia la Monique – Die gefallene Kaiserin 1

Geschichten:

Aristia la Monique – Die gefallene Kaiserin 1
Original-Story: Yuna
Autor und Zeichner: INA



Story:

Seit sie ein Kind war, ist Aristia als zukünftige Kaiserin erzogen worden, weil eine Prophezeiung dies so bestimmte. Allerdings tauchte dann überraschend ein anderes Mädchen auf und nahm ihre Stellung ein. Weil sie nicht in der Lage war, sich einzufügen erlitt Aristia einen grausamen Tod.

Aber das Schicksal meint es gut mit ihr. Sie wird sieben Jahre in die Vergangenheit versetzt und hat nun die Chance ihr Leben zu ändern und einen eigenen Weg zu gehen. Mit dem Wissen um die Zukunft nutzt sie von nun an jede Möglichkeit zur Änderung.

 



Meinung:

Der koreanische Manwha erscheint nicht nur in westlicher Leserichtung, sondern ist auch komplett in Farbe. Das Thema bewegt sich irgendwo zwischen Fantasy und Romanze, spielt an einem europäisch wirkenden Kaiserhof mit asiatischen Einflüssen.

Die Geschichte beginnt mit einem Paukenschlag, denn die Heldin erleidet erst einmal einen grausamen Tod. Erst danach erfährt man, wie es eigentlich dazu gekommen ist, ehe sie dann die Chance erhält alles besser zu machen.

Das Thema ist durchaus interessant, aber man ahnt, dass die Heldin mit dem Wissen aus der Zukunft natürlich nicht bereit ist, sich wieder in die alte Rolle drängen zu lassen sondern auch schon als kleines Kind dagegen ankämpft. 

Das ganze ist überschaubar und nicht unbedingt wer weiß wie spannend, bietet aber genug interessante Entwicklungen um Lust auf mehr zu machen. Dazu kommen bitterböse Intrigen und nicht zuletzt eine Handlung, die erst mehr nach Drama als nach Romanze aussieht.

 



Fazit:

Aristia la Monique – Die gefallene Kaiserin bietet einen interessanten Ansatz und spannende Entwicklungen, die die Geschichte trotz vieler erfüllter Erwartungen unterhaltsam machen und auch mehr bieten als nur Liebesgeflüster.

 



Aristia la Monique – Die gefallene Kaiserin 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Aristia la Monique – Die gefallene Kaiserin 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 10,00

ISBN 13:
978-3963589805 

240 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Intrigengeschichte im höfischen Umfeld
  • Die Heldin nimmt ihr Schicksal in die Hand
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.01.2022
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Mademoiselle Baudelaire
Die nächste Rezension »»
Raeliana – Warum sie die Verlobte des Dukes wurde 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.