SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.813 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Teen Titans von George Perez: Die Bruderschaft des Bösen

Geschichten:
Teen Titans von George Perez 2: Die Bruderschaft des Bösen
Original: 
The New Teen Titans # 9-# 16
Autor: Marv Wolfman
Zeichnungen: George Perez, Romeo Tanghal
Farben: Adrienne Roy
Übersetzung: Jörg Fassbender



Story:
Die Teen Titans sind durch die Bedrohungen der letzten Zeit zusammen gewachsen und haben gelernt ein Team zu sein. Aber nun kommen neue Herausforderungen auf die ehemaligen Sidekicks der erwachsenen Helden zu.

Denn nicht nur die Bruderschaft des Bösen formiert sich neu und macht ihnen zu schaffen, auch die wahren Titanen, Vorfahren und Geschwister der griechischen Götter brechen aus ihrem Gefängnis aus. Und vor allem Changeling muss sich seiner Vergangenheit stellen.



Meinung:
In den 1980er Jahren definierten sich die Teen Titans neu und die jungen Helden wuchsen zu ernstzunehmenden Charakteren in der Welt des DC-Universums heran. Zwar ziehen sich die Abenteuer auch diesmal nicht über mehr als drei Bände, aber das ist auch ein Vorteil – dadurch werden sie nicht unnötig in die Länge gezogen.

Auch wenn natürlich die Action – die herausfordernden Kämpfe der jungen Helden – dominieren mag, es bleibt auch Zeit für Charaktermomente. Gerade der junge Changeling muss sich seiner Verantwortung und seiner Vergangenheit stellen.

Dabei werden auch interessante Figuren aus der Vergangenheit des Universums ausgegraben, die Doom Patrol, die gerade Erfolge bei den Streaming Diensten feiert, bekommt hier ein paar lebendige Momente.

Und nicht zuletzt erleben Fans der Amazonen auch ein kleines Abenteuer auf der Paradiesinsel, die mit einer sehr alten Gefahr zu tun bekommt. Wonder Gorl muss dabei in die Fußstapfen ihrer älteren Schwester treten. Wie immer ist das mit sehr viel Gefühl und vor allem Sorgfalt in Szene gesetzt.



Fazit:
Teen Titans von George Perez: Die Bruderschaft des Bösen macht dort weiter, wo der erste Band aufhörte. Der Megaband präsentiert neue Abenteuer der jungen Helden, die einmal mehr beweisen, dass sie ihren Mentoren in nichts mehr nachstehen. Das ist mit sehr viel Liebe zum Detail und den Figuren umgesetzt.



Teen Titans von George Perez: Die Bruderschaft des Bösen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Teen Titans von George Perez: Die Bruderschaft des Bösen

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 25

ISBN 13:
978-3741622458

236 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Action und Charaktermomente im guten Mix
  • Detailreiche Abenteuer
  • Interessante Hintergründe
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.05.2021
Kategorie: Teen Titans
«« Die vorhergehende Rezension
Die Klingen der Wächter 2
Die nächste Rezension »»
Die Klingen der Wächter 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.