SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.573 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Star Wars: Der Aufstieg Kylo Rens

Geschichten:
Star Wars: Der Aufstieg Kylo Rens
Original:
STAR WARS: The Rise of Kylo Ren # 1-4
Autor: Charles Soule
Zeichner und Tusche: Will Sliney
Farben: Guru e-FX
Übersetzung: Michael Nagula



Story:
Ben Solo trägt ein schweres Erbe in sich. Genau so wie sein Großvater Anakin Skywalker steht er zwischen den Fronten und ist damit auch für die dunkle Seite der Macht offen, zugleich besitzt er einen Zugang zur Macht, den nicht einmal sein Onkel Luke hat. Und so kommt es zur Katastrophe.

Nachdem er die Schule Skywalkers zerstört hat, flieht Kylo, verfolgt von anderen Schülern seines Onkels und macht sich auf die Suche nach seiner Bestimmung. Snoke, sein anderer Mentor gibt ihm einen Hinweis – Ein Ritter von Ren zu werden ist der erste Schritt zur Dunklen Seite … oder vielleicht doch nicht?



Meinung:
In den Filmen wurde ja nur angedeutet, wie Ben Solo zu Kylo Ren wurde, nun nimmt sich einer der offiziellen Comics der Geschichte an und verpackt sie in eine spannende und actionreiche Handlung. Denn natürlich liegen die Wurzeln für seinen Wandel schon länger in der Vergangenheit als man denkt.

Zugleich gibt es auch ein nettes Wiedersehen mit einigen anderen Figuren, die man durch die dritte Trilogie kennen gelernt hat. Im Mittelpunkt aber steht Ben, der sich nun entscheiden muss, welchen Weg er gehen will und sich wie einst Anakin nur von einem verstanden fühlt.

Doch sein weg zur dunklen Seite ist noch lang, erst einmal muss er lernen, jedes Gefühl für andere, jedes Gewissen hinter sich zu lassen und wer wäre da besser als die Ritter von Ren? Tatsächlich wird der junge Mann vor interessante Prüfungen gestellt.

Heraus kommt ein durchaus interessanter und fesselnder Hintergrund, der es in sich hat und so der Figure endlich etwas mehr Tiefe verleiht, auch wenn die Comics natürlich keinen Roman ersetzen können, der mehr Einsicht in die Gedanken und Gefühle gibt – stimmungsvoll und kurzweilig umgesetzt ist das Geschehen auf jeden Fall.



Fazit:
Star Wars: Der Aufstieg Kylo Rens ist für alle Fans interessant, denen die Wandlung von Ben Solo vom Jedi-Schüler zum Anführer der Ersten Ordnung zu schwammig erschien. Zwar geht der Comic auch nicht all zu sehr in die Tiefe, enthüllt aber ein paar interessante und wichtige Entwicklungen in einer unterhaltsamen Story.



Star Wars: Der Aufstieg Kylo Rens  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Star Wars: Der Aufstieg Kylo Rens

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 15,00

ISBN 13:
978-3741622823

112 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Unterhaltsam und kurzweilig erzählt
  • Gute Ergänzung zu den Filmen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.04.2021
Kategorie: Star Wars
«« Die vorhergehende Rezension
Black Panther: Wer ist Black Panther?
Die nächste Rezension »»
Batmans Grab 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.