SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.387 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Avengers der Einöde: Helden der Postapokalypse

Geschichten:
Avengers der Einöde: Helden der Postapokalypse
Originaltitel
: Avengers of the Wastelands (2020) #1-#5
Autor: Ed Brisson
Zeichnungen: Jonas Scharf
Farben: Neeraj Menon
Übersetzung: Michael Strittmatter





Story:
Amerika in einer postapokalyptischen Zukunft. Als ob die Menschen es nicht schon schwer genug hätten, sorgen auch noch Superschurken dafür, dass ihr Leben noch unangenehmer und gefährlicher wird, gerade zwischen den Fronten. Wirkliche Helden sind keine mehr da.

Doch es scheint, als würde sich nun eine neue Generation zusammenfinden, um sich gegen Monster wie Dr. Doom zu stellen. Allen voran Danielle Cage, die Mjöllnir für sich gewonnen hat, ein junger Hulk, ein unerfahrener Ant-Man und nicht zuletzt ein neuer Captain America.



Meinung:
Erfahrene Leser kennen die düstere Zukunft der Erde vermutlich noch aus „Old Man Logan“ oder „Old Man Quill“. Aber der hier vorliegende Band verlangt kein all zu großes Vorwissen, denn die wichtigsten Punkte werden erklärt.

Es ist interessant, dass auf dieser zerstörten Welt die Superschurken die Macht übernommen haben und sich nun – da ja keine Helden mehr da sind – gegenseitig bekriegen und auszuschalten versuchen. Allen voran Doctor Doom, der ganz offensichtlich der große Endgegner wird.

Aber zuvor müssen sich die Helden erst einmal zusammen raufen – drei kennen sich schon, ein vierter stößt bald dazu, der aber auch eine düstere und zugleich sehr interessante Vergangenheit hat. Und auch eine weitere Heldin schließt sich ihnen an.

Die Geschichte hat einen ungewohnt ruhigen Erzählstil, auch wenn es zwischendurch immer mal wieder Action gibt. Aber auf der anderen Seite nimmt sie sich auch Zeit für die Entwicklung der neuen Avengers und enthüllt interessante Motive bei ihrem Gegenspieler.



Fazit:
Avengers der Einöde: Helden der Postapokalypse mag zwar keine ungewöhnliche Handlung haben, punktet aber durch die interessanten Helden oder Schurken und nicht zuletzt auch das Zusammenspiel der Figuren vor einem recht düsteren, aber niemals wirklich hoffnungslosem Hintergrund.



Avengers der Einöde: Helden der Postapokalypse - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Avengers der Einöde: Helden der Postapokalypse

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,00

ISBN 13:
978-3741619335

116 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Helden und Schurken
  • Die Geschichte bietet mehr als reine Action
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.01.2021
Kategorie: Avengers
«« Die vorhergehende Rezension
Bright Sun – Dark Shadows 2
Die nächste Rezension »»
Orient 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.