SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.268 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Suginami on Dungeon Duty 1

Geschichten:
Suginami on Dungeon Duty 1
Autor:
Robinson Haruhara
Zeichner: Yuki Sato
Charakterdesign: Naoki Saito



Story:
Seit einigen Jahren öffnen sich in Japan immer wieder Zugänge zu Parallelwelten. Die Tore zu diesen Dungeons erscheinen unerwartet und werden erst einmal bewacht, damit keine Monster durchbrechen. Dann übernimmt die sogenannte Dungeon-Abteilung, die die Gänge und Höhlen nach Monstern und verwertbaren Schätzen durchsucht.

Yuma will unbedingt ein Beamter werden und stürzt sich mit Feuereifer in seine Probezeit. Als Partner und Mentor wird ihm der erfahrene Yonaga zugeteilt, der sich längst auf seinem Status ausruht und nur noch das Nötigste macht. Werden die beiden sich zusammenraufen und zu einem guten Team werden?



Meinung:
Danach sieht es in diesem ersten Band natürlich noch nicht aus, denn Yuma ist ein ziemlicher Chaot, der ohne abzuwarten gleich los stürmt und mit dem Kopf durch die Wand will. Selbst bei seiner Waffe – einem überdimensionierte Hammer, übertreibt er es total.

Dadurch ist es kein Wunderm dass Yonaga sehr schnell ziemlich genervt von ihm ist. Immerhin erduldet er den Neuling, bremst ihn aber erst einmal nicht aus, damit er schön in ein Fettnäpfchen nach dem anderen tritt. Aber als dann Yuma endlich auch einmal zeigt, das er was taugt, wendet sich das Blatt.

Die Geschichte verbindet auf recht amüsante Weise das Dämonenjäger-Genre mit der Mechanik vieler Fantasy-Games, in denen die Helden in Dungeons abtauchen, um sich dort die Sporen verdienen, um zu einer reichen Legende zu werden.

Die Elemente sind da, die auch schon diese Geschichten so unterhaltsam machen – mindestens ein Chaot, der erst einmal unterschätzt wird, ältere Mitspieler, die sich auf ihrer Erfahrung ausruhen und interessante Monster. Dieser erste Band stellt erst einmal nur das Szenario und die Figuren vor, eine größere Handlung ist noch nicht zu erkennen.



Fazit:
Suginami on Dungeon Duty bietet Action und Fun, eine unterhaltsame Serie für alle Leser, die vom Monsterbekämpfen in einem Team voller schräger Typen nicht genug bekommen können. Zwar kennt man schon alles irgendwie, aber es wird mit einem Augenzwinkern präsentiert



Suginami on Dungeon Duty 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Suginami on Dungeon Duty 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3842058361

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Amüsant und frech in Szene gesetzt
  • Dungeon-Action mal anders
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.10.2020
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Joker / Harley: Psychogramm des Grauens 1
Die nächste Rezension »»
L. Frank – Integral 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.