SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.070 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Yuna aus dem Reich Ryukyu 1

Geschichten:
Yuna aus dem Reich Ryukyu 1
Text  und Zeichnungen:
Wataru Hibiki



Story:
Yuna lebt in einem kleinen Dorf im Reich Ryukyu aber sie hat es nicht gerade leicht, weil die Leute sie nicht nur aufgrund ihrer roten Haare fürchten, sondern auch argwöhnisch ihre Gabe, mit besonderen Wesen und Geistern reden zu können, beäugen. Sie ist als Majimun verschrien und muss so einiges durchhalten.

Daher lebt sie in Abgeschiedenheit und nur mit den beiden Wächterlöwen Shi und Sa zusammen. Ihr Schicksal wird aber auf den Kopf gestellt, als eines Tages der junge König des Landes über sie stolpert und tatsächlich ihre Hilfe braucht. Aus Dankbarkeit holt er sie später sogar an seinen Hof.



Meinung:
Auch die japanische Geschichte, die sich mehr oder weniger um die Menschen dreht ist voller Sagen und Legenden, manch ein altes Königreich lebt in der modernen Popkultur weiter. Es ist also tatsächlich so, dass es einmal das Reich Ryokyo gegeben hat, beheimatet im heutigen Okinawa.

Die Handlung des Mangas selbst ist frei erfunden, lehnt sich im Prinzip nur locker an ein paar historische Gegebenheiten und ein paar Sätze aus den Legenden an. So mag es nicht überraschen, dass schon in diesem ersten Band die Weichen für eine Romanze gestellt werden.

Das Geschehen wird in detailreichen und verspielten Bildern erzählt. Die Künstlerin nimmt sich die Zeit, das Szenario und die Figuren einzuführen, man erfährt nach und nach, warum das Mädchen eigentlich so gefürchtet wird und was es wirklich kann.

Heraus kommt eine liebenswerte, wenn auch nicht übermäßig originelle Fantasy-Geschichte, in der es vermutlich in erster Linie um Liebe und Intrigen gehen wird, um kleine Abenteuer mit Magie und wenigen Schlachten – also genau richtig für weibliche Leser.



Fazit:
Yuna aus dem Reich Ryukyu ist ein typischer Romantik-Manga, der mit ein wenig Magie und Geisterwesen garniert in einem märchenhaften Königreich spielt und vor allem durch seine feinen und detailreichen Zeichnungen wie einer ruhigen Handlung punkten kann. Mehr sollte man aber nicht erwarten, auch nicht viele Überraschungen.



 Yuna aus dem Reich Ryukyu 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Yuna aus dem Reich Ryukyu 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3963584855 200 Seiten

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Liebevoll und detailreich gezeichnet
  • Eine magische Fantasy-Romanze
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.07.2020
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Der Schleim-Reiseführer in das Land der Dämonen 1
Die nächste Rezension »»
Kakegurui Twin 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.