SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.929 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rental Girlfriend 1

Geschichten:
Rental Girlfriend 1
Autor und Zeichner:
Reiji Miyajima



Story:
Kazuya Kinoshita ist nach Tokyo gekommen, um zu studieren, aber der Start beginnt gleich damit, dass ihn seine langjährige Freundin einfach sitzen lässt und er alleine da steht. Da er aber nicht alleine bleiben möchte und ihm Moment noch das Geld hat, lässt er sich auf ein Experiment ein.

Er geht auf ein Angebot im Internet ein, mietet sich tatsächlich probehalber eine Freundin für einen Tag und einen Date. Die dann auftauchende Chizuru wirbelt sein Leben durcheinander, denn sie ist nicht nur hübsch und fröhlich, sondern auch in gleich mehrfacher Hinsicht reizvoll …



Meinung:
Ein einsamer und unerfahrener Junge, der die Traumfrau seines Lebens trifft, die dann aber nicht wirklich an ihm zu interessiert zu sein scheint und die Geschäftsbeziehung aufrecht erhalten will – was könnte nun schon einmal es netteres geben, um eine Komödie in Gang zu bringen?

Die Voraussetzungen sind klassisch – der junge Kazuya muss selbst noch einen Korb von seiner letzten Flamme verkraften, die schon mit ihm gespielt hat – und Chizuru verdient sich so ein gutes Zubrot zu ihrem Studium, ohne jedoch an eine Beziehung zu denken.

Beide haben allerdings ihre Rechnung ohne die eigenen Omas gemacht, die sich schon lange wünsche, dass ihre Enkel jemanden finden und vielleicht heiraten, bevor sie sterben. So stecken die beiden Jugendlichen bald in einer Klemme, die auch noch von Kazuyas Ex munter mitbefeuert wird.

Alles in allem wird die Geschichte quirlig und mit leichter Feder erzählt – inwieweit sie realistisch ist, ist aus westlicher Seite schwer zu beurteilen, aber die Handlung bietet genug Unterhaltung für alle, die seichte Liebeskomödien ohne Hintergedanken mögen.



Fazit:
Rental Girlfriend ist wohl in erster Linie eine Komödie, von romantischen Gefühlen zwischen den beiden Hauptfiguren ist noch nichts zu merken, dafür um so mehr von ihrem schrägen Umfeld, vor allem den Omas, denen das Liebesleben ihrer Enkel wichtiger als alles andere zu sein scheint. In die Tiefe geht das zwar nicht, aber es ist amüsant zu lesen.



Rental Girlfriend 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rental Girlfriend 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551771575

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine schräge und quirlig erzählte Komödie für Teenager
  • Augenzwinkernde Momente und schräge Figuren wechseln sich ab
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.03.2020
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Sacrifice to the King of Beasts 7
Die nächste Rezension »»
Der Leguan
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.