SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.929 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sacrifice to the King of Beasts 7

Geschichten:
Sacrifice to the King of Beasts 7
Autor und Zeichner:
Yu Tomofuji



Story:
Saphilie ist noch immer am Hof des Vasallenstaates Sabre und hofft, ihre Aufgabe endlich erfüllen zu können. Sie sollte eigentlich den Thronfolger willkommen heißen ist aber bisher noch nicht dazu gekommen. Des Prinzen ältere Schwester und die Vorbehalte der Katzenwesen haben sie davon abgehalten.

Aber ihr Einfühlungsvermögen zeigt Früchte. Zufrieden kann sie nach Hause zurückkehren und erst einmal aufatmen, auch die Stimmung ihr gegenüber hat sich gewandelt. Nach wie vor liebt sie Leo und versucht für ihn da zu sein, vor allem als dieser über seine eigene Vergangenheit spricht und ihr ein Geheimnis verrät.



Meinung:
Das Menschenmädchen bemüht sich weiterhin ihre Aufgaben zu erfüllen und dabei eine richtige Königin zu sein. Sie schlägt sich in Sabre ausnehmend gut, weil sie durch ihren feinfühligen und geduldigen Umgang mit der kleinen Prinzessin viele Herzen für sich gewonnen hat.

Ihres schlägt weiterhin für Leo, der merkt, dass er sie nicht mehr missen möchte. Sein Vertrauen geht inzwischen schon so weit, dass er sich ihr öffnet und ein paar von seinen Ängsten und Sorgen erzählt. Denn er hat ein paar düstere Erfahrungen aus seiner Vergangenheit mitgenommen.

Ruhe kann sich Saphilie aber nicht lange gönnen, denn schon warten die nächsten Aufgabe auf sie, in denen sie nicht nur mehr und mehr das Herz der am Hof lebenden Dämonen gewinnt, sondern auch die eines wildfremden Reisenden, der von ihrem Vertrauen völlig irritiert ist.

Die liebevoll in Szene gesetzte Mär, die nur noch in Ansätzen an „Die Schöne und das Biest“ erinnert, macht auch weiterhin viel Spaß. Vielleicht ist die Geschichte nicht gerade innovativ und der Verlauf recht vorhersehbar, aber dennoch wissen die Figuren den Leser in den Bann zu schlagen.



Fazit:
Sacrifice to the King of Beasts mag vielleicht eine überschaubare Geschichte erzählen, kann aber durch die feinfühlige Erzählung, die sympathischen Figuren und nicht zuletzt auch den stimmigen Hintergrund schon eine gewisse Spannung erzeugen, die einen am Lesen hält.



Sacrifice to the King of Beasts 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sacrifice to the King of Beasts 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3551734563

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die sympathische Heldin gewinnt wieder Herzen
  • Interessante Nebenfiguren und Entwicklungen im Hintergrund
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.03.2020
Kategorie: Sacrifice to the King of Beasts
«« Die vorhergehende Rezension
Conquest 1: Islandia
Die nächste Rezension »»
Rental Girlfriend 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.