SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.034 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ein Freund zum Verlieben 3

Geschichten:
Ein Freund zum Verlieben 3
Autor und Zeichner:
Kazune Kawahara



Story:
Kann es wirklich so leicht sein, einen Freund zu finden und dann auch noch glücklich mit ihm zu sein und zu bleiben? Nonoka wurde durch Naoya leider eines besseren belehrt. Denn so nett er auch zu ihr an Silvester und später war, er scheint es nicht ernst zu meinen, denn er hat keine Probleme, wenn sie sich mit anderen Jungen treffen will.

Das ist ein Schock für das junge Mädchen und sie beschließt mit ihm zu brechen. Da kommt Shohei an, der der ganze Stein des Anstoßes war und kümmert sich um sie, ja nennt sie sogar gegenüber anderen seine Freundin. Aber auch das ist Nonoka nicht ganz so recht, denn sie merkt, dass sie Naoya wirklich liebt.



Meinung:
Tja, so einfach ist es wohl nicht, mit der Liebe umzugehen, dass muss Nonoka nun schmerzhaft begreifen lernen und natürlich reagiert sie am Anfang über und macht erst einmal alles schlimmer als besser. Denn natürlich deutet sie die Worte ihres Freundes falsch und bekommt auch andere Dinge in den falschen Hals.

Das ist in einer Zeit, in der die Hormone ohnehin immer wieder zu Gefühlschaos führen eigentlich schon vorprogrammiert und gibt in passender Weise eigentlich auch die Lebenswelt der jungen Mädchen wieder, auf die die Geschichte in erster Linie abzielt.

Der Verlauf ist für erfahrene Leser natürlich klassisch zu nennen, denn das junge Mädchen braucht eine ganze Weile, bis es realisiert, dass sie einfach nur zu fragen braucht, wenn sie etwas nicht versteht und damit die Missverständnisse problemlos aus dem Weg räumen.

Damit liegt auch mit diesem Band eine solide Romanze vor, die zwar nicht gerade viel Neues erzählt, aber dennoch bei denen, die so etwas mögen zu punkten weiß, weil die Künstlerin alles recht lebensnah und nachvollziehbar, vor allem ohne Übertreibungen zu präsentieren weiß.



Fazit:
Ein Freund zum Verlieben dürfte Teenagern gefallen die selbst gerade erst die erste Liebe mit all ihren Gedanken und Gefühlen erfahren haben und sich in dem Wirrwarr an seltsamen Gedanken und Emotionen wiederfinden, das auch die Heldin der Geschichte miterleben muss,



Ein Freund zum Verlieben 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ein Freund zum Verlieben 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-2889511822

175 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein wenig Drama würzt die schwärmerische erste Liebe
  • Freundlich und ohne Übertreibungen erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.11.2019
Kategorie: Ein Freund zum Verlieben
«« Die vorhergehende Rezension
Age of Conan 1: Belit – Die Königin der Schwarzen Küste
Die nächste Rezension »»
Deadly Class 3: Die Schlangengrube
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.