SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Nancy in Hell 2: Die Hölle auf Erden!

Geschichten:
Nancy in Hell 2: Die Hölle auf Erden!
(Nancy in hell Vol.2  Hell on Earth 1-4)
Autor: El Torres
Zeichner: Enrique Lopez Lorenzana
Colorist: Fran Gamboa


Story:
Nancy und Luzifer haben es geschafft aus der Hölle zu entkommen. Nur hat Luzifer jetzt seine Kräfte verloren, was zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt geschieht, denn die Dämonen der Hölle sind dem Pärchen gefolgt und wollen nun die Erde erobern. Das können Nancy und ihre Kettensäge natürlich nicht zulassen. Das folgende Gefecht ruft sogar die Engel auf den Plan.


Meinung:
Es gibt Comics bei denen man einfach den Kopf ausschalten sollte. Ja man muss es sogar einfach mal, denn wenn man hohe künstlerische Erwartungen hat oder gar eine ausgefeilte überraschungsreiche Dramaturgie genießen will, so ist man bei manchen einfach falsch.  Das soll jetzt noch kein abwertendes Urteil sein, sondern einfach der dezente Hinweis darauf, das man hier rein auf Krawall gebürstet wird und einfach mal die „Sau rauslassen“ kann. Nancy in Hell 2 ist so ein Band. Er verhält sich zu der hohen Comickultur wie die Currywurst gegenüber einem französischen Menü. Aber auch eine Currywurst gönnt man sich gerne mal. Man lege hier also einfach laute Heavy Metal Musik ein, hole sich ein Bier, schlage die Seiten auf und dann kann man Spaß haben.

Krawall ist hier das geeignetste Stichwort. Auch weil das hier alles sehr, bislang schon zu sehr, auf Provokation zielt und dementsprechend auf den reinen Effekt angelegt ist. Da geht es um Erotik und Splatter, Dämonen, Engel, die Apokalypse und alles was den puritanisch rechtsreligiösen Amerikaner der Tea Party einen, ach was, mehrere Herzinfarkte  bestehen lassen könnte. Da wird gesägt, gestochen, gefressen, gematscht und erinnert in seinen besten Momenten an die detailverliebten Zeichnungen eines Geoff Darrow in Hard Boiled. All die Gewalt ohne das Bettdeckeneckchen einer Handlung macht den ganzen Inhalt sehr pubertär. Denn die pubertäre Attitüde ist es, die Erwachsenen zu schocken und sei es, das man einen solchen provokanten Titel liest. Und gewisse erotische Träume und Allmachtsphantasien dürften da auch eine gewiss nicht kleine Rolle spielen.

Eine Story ist nicht vorhanden. Nancy und Luzifer haben den Weg aus der Hölle herausgefunden, aber leider vergessen die Tür zu schließen. Also kommen viele Dämonen auf die Erde und metzeln die Menschen nieder, die im Zuge dessen fleißig dagegen metzeln. Dann kommen noch die Engel herunter, allesamt attraktive vollbusige und fast immer nackte Frauen, sehen sich das Elend an, haben aber keinen Bock zu helfen und beschließen gleich die ganze Erde zu metzeln, also zu zerstören. Das können weder Dämonen noch Menschen zulassen und jeder kämpft gegen jeden und mittendrin metzelt die Titelheldin Nancy und ihre Kettensäge. Aber das hier was passiert und wie es passiert, ist auch nicht so wichtig da die Optik zentral ist und die ist gelungen.

Detailverliebt werden alle Erotismen und Gewaltexzesse zelebriert. Sprich: Splatterexzesse werden schonungslos gezeigt und neben drallen Nacktheiten die jedem feuchten Traum entsprungen sein können, gibt es auch viele sexuelle Anspielungen. Was ein bisschen überrascht, denn wenn es schon so offensichtliche Erotik, wenngleich keine Pornographie, gibt, so braucht es eigentlich der Anspielungen nicht mehr. Dennoch sind diese sehr gelungen So ähnelt etwa ein großes Tor in der Hölle einer Vagina.
Nancy in Hell 2 bietet einem wie auch der erste Band anspruchslose Unterhaltung und Krawall, was eben manchmal ganz nett sein kann, aber worüber viele auch die Nase rümpfen dürften.


Fazit:
Krawallige, anspruchslose Unterhaltung mit nur einem Hauch von Story. Hier ist die Optik alles, die Handlung nichts, aber wenn man die Ansprüche herunterschraubt kann man dieser erotisch aufgeladenen Splatteraction durchaus ihre Vorzüge abringen.

Nancy in Hell 2: Die Hölle auf Erden! - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Nancy in Hell 2: Die Hölle auf Erden!

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,99

ISBN 10:
3957980429

ISBN 13:
978-3957980427

112 Seiten

Positiv aufgefallen
  • detailverliebte Zeichnungen
  • Witz, Action, Erotik
Negativ aufgefallen
  • alles sehr auf Krawall und Provokation gebürstet
  • Story geht im Blut unter
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.10.2014
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Shi-Ki 9
Die nächste Rezension »»
Obaka-chan - A Fool for Love 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.