SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.062 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Red Sonja 8

Geschichten:
US-Red Sonja: She-Devil with a Sword 41 - 45
Autor: Brian Reed, Zeichner & Farben: Walter Geovani

Story:
Red Sonja sucht nach dem Verlust ihres Mannes die Blutdynastie, eine mächtige Waffe, die schon seit langer Zeit verschollen ist. Dafür trennt sie sich von ihrem Begleiter Osin und begibt sich in die Stadt El-Hudin, um den Meeresdämon Leucoth zu erwecken. Sie hofft beim Zweikampf mit ihm einen weiteren Hinweis zur Blutdynastie zu erhalten.

Meinung:
Nachdem Red Sonja im letzten Band quasi neu geboren wurde und alle bisherigen Abenteuer förmlich ausgeblendet werden, begibt sich die Kriegerin nun auf eine neue Reise. Autor Brian Reed verpasst ihr neben dem Namen "Lady Sonja von Dorn", stark veränderte Charakterzüge. So opfert Sonja beim Kampf mit Leucoth die Stadt El-Hudin mitsamt ihren Einwohnern. Die Kriegerin ist folglich sehr skrupellos und geht über Leichen, sofern es ihren Zielen dient. Dies ist sicherlich die größte Änderung bei dem neuen Erzählzyklus.

Die eigentliche Suche nach der Blutdynastie bietet den gewohnten Fantasyabenteuer-Stoff, mit monströsen Gegnern, faszinierenden Ländern und rätselhaften Hindernissen. Aber gerade die Gewalt, welche von Red Sonja ausgeht, macht diesen Comic lesenswert. Noch nie wurden so viele unschuldige Menschen von Sonja geopfert und im wahrsten Sinne des Wortes abgeschlachtet. Reed verpasst der Hauptdarstellerin damit ein kaltes Äußeres, das dem Leser anfangs etwas abstößt, im weiteren Verlauf aber immer interessanter wird. Dadurch entwickelt sich dieser Band zu einem ziemlich fesselnden Fantasy-Comic, bei dem jede Menge Blut fließt, riesige Monster ganze Städte vernichten und mittendrin immer eine sehr gut gebaute rothaarige Kriegerin herumläuft.

Trat die Kriegerin in den bisherigen Comics immer als Beschützerin der Bevölkerung auf, so geht sie nun eigene Wege, immer mit einem persönlichen Ziel vor Augen. Vorbei die Zeiten, wo Red Sonja durch die Welt reitet, sich in irgendwelche Kämpfe einmischt. Die aktuelle Storyline gehört somit zum Besten, was in den letzten Jahren in dieser Comicreihe veröffentlicht wurde. Als Leser darf man gespannt sein, wie weit es der zerstörerische Charakter Red Sonja noch bringt.

Als Zeichner ist weiterhin Walter Geovani mit an Bord, welcher viel zu der positiven Einschätzung des Comics beiträgt. Der Künstler hält sich nicht mit starren Panelanordnungen auf, sondern verpasst den Seiten einen Aufriss, der an die jeweilige Situation angepasst ist. So bekommen Actionszenen teils komplette Doppelseiten, während Gespräche und Dialoge in mehreren kleinen Zeichnungen zusammengefasst werden. Natürlich bekommt auch die Hauptdarstellerin immer mal wieder eine Splashpages spendiert, was durchgängig ein Augenschmaus ist.

Das Team Reed und Geovani hat mit der Suche nach der Blutdynastie folglich einen mächtigen Run, der zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkommen lässt und zeigt, dass selbst bei früher recht einfach gestrickten Serien, wie eben Red Sonja, mit guten Ideen wahre Highlights produziert werden können.

Fazit:
"Die Spur der Blutdynastie" ist inhaltlich und optisch ein wahrer Leckerbissen. Selten hat man Red Sonja brutaler und skrupelloser erlebt, als in dieser Storyline. Dazu kommen noch die wunderbaren Zeichnungen von Walter Geovani, der die rothaarige Kriegerin gekonnt in Szene setzt und fertig ist ein Comicband, der die Serie an die Spitze der Fantasy-Comics pusht. Sollte man folglich unbedingt gelesen haben.

Red Sonja 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Red Sonja 8

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,95

ISBN 10:
978-3862012152

ISBN 13:
978-3862012152

128 Seiten

Positiv aufgefallen
  • spannende und bluttriefende Story
  • Red Sonja wird neu definiert
  • wundervolle, kurvenreiche Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.01.2012
Kategorie: Red Sonja
«« Die vorhergehende Rezension
Der lustige Digedon 6
Die nächste Rezension »»
Marvel Exklusiv 96: Carnage - Familienfehde
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.