SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ai yori aoshi 4

Geschichten:
Teil 30 bis 38
Autor: Kou Fumizuki, Zeicher: Kou Fumizuki, Tuscher: Kou Fumizuki

Story:
Die sechzehnjährige Mayu lässt sich mit ihrer Limousine auf den Campus von Kaorus Uni chauffieren und gerät prompt mit Tina aneinander. Aber kaum taucht Kaoru auf, hat Mayu nur noch Augen für ihn – und drückt ihm einen innigen Kuss auf die Lippen. Wer ist das Mädchen, das kaum weniger für ihren Hanabishi-sama schwärmt als Aoi für ihren Kaoru-sama?

Meinung:
Kaum waren sich Aoi und Kaoru am Ende des letzten Bandes einander ein wenig sicherer, fährt Kou Fumizuki großes Geschütz auf: Die Rivalin. Mayu ist so ziemlich das genaue Gegenteil von Aoi, klein, frühreif, selbstbewußt bis arrogant (zumindest nach außen) und bestimmt nicht zurückhaltend. Damit bringt sie Aoi fast zur stillen Verzweiflung und Tina zur offenen Weißglut.

Auch diesmal haben wir es mit einem Motiv zu tun, an dem sich schon andere Mangaka abgearbeitet haben: Der Held wird von Der Rivalin mit Beschlag belegt, während Die Heldin still leidet. Aber kaum ein anderer Zeichner setzt die Geschichte so witzig, wie charmant um. Charmant ist insgesamt wohl die beste Beschreibung für Ai Yori Aoshi. Auch dieser Band entlockt dem Leser Mal ums Mal ein Schmunzeln, während er den Irrungen und Wirrungen unserers Pärchens folgt. Diesmal gibt es, besonders bei der Erinnerungen aus Mayus Vergangenheit, auch eine gute Portion Drama. Und natürlich der übliche Fanservice ist wieder mit von der Partie.

Fazit:
Weitere witzige Abenteuer mit unseren beiden Jungverliebten und dem Rest der Gang. Freunde romantisch-amüsanter Verwicklungen sollten sich Ai Yori Aoshi nicht entgehen lassen, idealerweise nicht nur diesen Band.

Ai yori aoshi 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ai yori aoshi 4

Autor der Besprechung:
Henning Kockerbeck

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6018-9

ISBN 13:
978-3-7704-6018-2

208 Seiten

Ai yori aoshi 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine neue Mitspielerin bringt noch mehr Wirbel
  • Die Geschichten bleiben so lustig wie eh und je
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.12.2008
Kategorie: Ai yori aoshi
«« Die vorhergehende Rezension
Rubine 4: Serienkiller
Die nächste Rezension »»
Rubine 5: Die Vermisste von Halloween
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.