SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hana-Kimi 17

Geschichten:
Kap. 92 - 97 + Extra
Autor, Zeichner, Tusche: Hisaya Nakajo

Story:
Ein sportlicher Event steht vor der Tür: Sano hat nun die Gelegenheit, sich erstmals richtig zu bewähren, seitdem seine Verletzung ausheilte. An dem Wettkampf nehmen außerdem ein alter Rivale und sein jüngerer Bruder Shinji teil. Dieser wird ausgerechnet von ihrem ehrgeizigen Vater trainiert, dem Sano die Schuld an seinem befristeten Burnout und der familiären Situation gibt.
Wie es der Zufall will, läuft Mizuki dem Vater ihres Zimmergenossen über den Weg und lernt ihn von einer Seite kennen, die Sano gewiss nicht an ihm erwarten würde. Sie leiht ihm ihr Ohr genauso wie all den anderen, die sich etwas von der Seele reden müssen. Als sie daraufhin zu vermitteln versucht, wählt sie gegenüber Sano genau die falschen Worte.
In seiner Wut lässt er sie allein, Mizuki bricht in Tränen aus - und Nakatsu ist als Tröster zur Stelle. Er gesteht ihr seine Liebe…


Meinung:
Nachdem sich Mizuki und Sano immer näher gekommen waren und sich sogar schon geküsst haben, ist es nun überraschenderweise Nakatsu, der seine Gefühle als Erster offenbart, ohne zu wissen, dass Mizuki ein Mädchen und er nicht homosexuell ist. Mit diesem grandiosen Cliffhanger endet Bd. 17 von "Hana-Kimi". Nun darf man gespannt sein, wie Mizuki reagieren wird, ob sie die Worte als Spaß abtut und sich herausredet - oder ob Sano sie so sehr verletzte, dass sie Nakatsus Zuneigung akzeptieren und erwidern könnte.
Sano wiederum grollt immer noch seinem Vater aus verschiedenen Gründen. Sein jüngerer Bruder erzählte Mizuki, was sich einst zugetragen hatte und legt damit ein weiteres Puzzlestück an die richtige Stelle. Tatsächlich sind der Vater und die Söhne gleichermaßen stur und keiner kann sich in die Situation des anderen versetzen. Mizukis Bemühungen, Verständnis zwischen Sano und seinen Angehörigen aufzubauen, werden zu einem Bumerang, der sie selber trifft.
In welcher Weise diese Entwicklung auf Sano und den Wettkampf zurück fällt, bleibt ebenfalls abzuwarten. Schon einmal zeigte er Nerven. Dass er mit dieser Belastung antreten will, lässt Ungutes ahnen.
Und so wird es in mehrerer Hinsicht richtig spannend: Wie wird das Hochsprung-Turnier verlaufen? Welche Antwort wird Mizuki Nakatsu geben? Wie wird Sano verkraften, was auch immer passieren mag? Kann es jemals eine Annäherung zwischen ihm und seinem Vater geben?
Die Geschichte ist nachvollziehbar erzählt. Heitere Momente wechseln sich mit romantischen und dramatischen Ereignissen ab. Immer stehen die sympathischen Protagonisten im Mittelpunkt und entwickeln sich langsam weiter. Nach 17 Bänden ist die Serie noch so witzig und mitreißend wie zu Beginn. Das verdankt sie sicher auch den aparten Illustrationen, die vor allem die vielen Bishonen immer wieder von ihrer Schokoladenseite zeigen.


Fazit:
"Hana-Kimi" ist einer der schönsten Shojo-Mangas, die First Love im Schüler-Milieu thematisieren und dabei auch den beliebten Rollentausch verarbeiten. Man nimmt an den Sorgen und Freuden der liebenswerten Charaktere teil und amüsiert sich prächtig über ihre Kabbeleien. Ansprechende Zeichnungen runden die Story gelungen ab. Leserinnen ab 13 Jahren, die Titel wie "Tenshi Ja Nai!!" oder "Secret Girl" mögen, werden auch von dieser Serie begeistert sein.


Hana-Kimi 17 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hana-Kimi 17

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,00

ISBN 13:
978-3-551-78727-9

178 Seiten

Hana-Kimi 17 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • witzige Story mit romantischen und dramatischen Momenten
  • sympathische Charaktere
  • sehr aparte Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.10.2008
Kategorie: Hana-Kimi
«« Die vorhergehende Rezension
Hana-Kimi 15
Die nächste Rezension »»
Special A 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.