SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.007 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Paralleluniversum

Geschichten:
Strips aus dem "Paralleluniversum" zwischen 26.04.2006 und 08.11.2006

Story:
Ivo Kircheis läßt den Leser in Strips aus einem Paralleluniversum (www.paralleluniversum.net) an seinem Leben als Comiczeichner und Familienvater teilnehmen. Außerdem, als Special Guest – Ingeborg, die erste und einzige fliegende Kuh (wenn sie Lust hat).

Meinung:
Tägliche Strips haben eine für Künstler und Leser bisweilen lästige Angewohnheit: Sie sind täglich. Jeden Tag muss ein neuer Strip auf's Papier gebracht werden. Das gelingt mal besser und mal weniger gut. In einer Stripsammlung wie hier bei Ivo Kircheis' "Paralleluniversum" sieht man das dann besonders deutlich.

Bei einigen Strips zeigt Kircheis, was er erzählerisch kann. Ideen wie eine Figur, deren Sprechblasen immer gerade außerhalb des Bilds liegen, oder die ebenso fliegende wie flüchtige Kuh Ingeborg lassen eine enorme Kreativität aufscheinen. Daneben gibt es aber auch Strips, bei denen man erst einmal nach der Pointe oder sogar nach dem Sinn suchen muss – und dabei nicht immer Erfolg hat. Und natürlich auch einiges an "Graubrot", an brauchbaren oder guten, aber nicht wirklich sehr guten Strips.

Interessant machen das Paralleluniversum besonders die wiederkehrenden Figuren, die "running gags". Die unbefangene, machmal schon zu ehrliche kleine Tochter, Ivos Bemühungen zur körperlichen Ertüchtigung, die Ehefrau mit dem Faible für TV-Krimis, der Fakir oder die mehr oder weniger regelmäßige Bombe – man wird nach und nach vertraut. Fast fühlt man sich, als erzählt ein in die Ferne verzogener Freund am Telefon, wie es bei ihm so läuft. Ivo Kircheis schafft es, mit den Mitteln des Comicstrips ein Set an Charakteren zu erschaffen, das der Leser mit der Zeit nicht mehr missen möchte.

Zeichnerisch ist Kircheis solide bis gut. Wunder der graphischen Kunst sollte man im Paralleluniversum nicht erwarten, das würde auch weder zur Atmosphäre des Strips noch zum Medium Comicstrip an sich passen. Zusammengefasst kann man sagen, das Paralleluniversum ist allemal eine lohnende Lektüre. Ob man nach den Strips auf Ivo Kircheis' Webseite noch eine Sammlung in gedruckter Form braucht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Herausgeworfenes Geld sind die zehn Euro, die in diesen Band investiert werden müssen, aber in keinem Fall.

Spätestens seit dem Paralleluniversum wissen wir übrigens auch: Entwickelt die Tochter eine starke Faszination für Verdauungsendprodukte, hat sie das nicht immer aus dem Kindergarten. Manchmal ist so etwas offenbar auch erblich.

Fazit:
Ivo Kircheis' Paralleluniversum im Web sollte zu den regelmäßigen Stationen eines Comic-Fans gehören. Ob man die Strips dann aber nochmal in gesammelter und gedruckter Form braucht, muss jeder für sich selbst entscheiden. 

Paralleluniversum - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Paralleluniversum

Autor der Besprechung:
Henning Kockerbeck

Verlag:
Beatcomix

Preis:
€ 10

ISBN 13:
978-3-939509-98-1

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ivo Kircheis schafft ein Paralleluniversum, das sich wirklich anfühlt
Negativ aufgefallen
  • Nicht jeder Strip ist ein Treffer
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(11 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.06.2008
Rezension vom Event: Comic-Salon Erlangen 2008
Kategorie: Comicbrigade Dresden
«« Die vorhergehende Rezension
Das habe ich SO nie gezeichnet
Die nächste Rezension »»
Blueberry 44: Mister Blueberry - Apachen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.