SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hoshin Engi 21

Geschichten:
Bd. 21
Autor, Zeichner, Tusche: Ryu Fujisaki

Story:
Nun, da die Truppen des Kaiser Bu siegreich in die Hauptstadt des Reiches eingezogen sind und eine neue Dynastie auf dem Thron Chinas regiert, verlassen Taikobo und seine engsten Freunde die Menschen und begeben sich auf die Insel Horai, um Dakki ein für alle Mal in ihre Schranken zu verweisen und auch die Macht hinter ihr endgültig zu besiegen - die Außerirdische Joka.
Als sie an ihrem Bestimmungsort ankommen, müssen sie jedoch feststellen, dass man sie bereits erwartet hat und nicht wirklich ernst zu nehmen scheint. Der Endkampf erinnert von seiner Aufmachung her eher an Gladiatorenspiele in einer Arena, mit Zuschauern, die sich an den Kämpfen ergötzen und auf die Sieger wetten wollen.
Das macht die Helden zunächst einmal misstrauisch, denn sie können nicht glauben, dass das alles sein soll. Aber sie lassen sich auf den Kampf ein, weil sie keine andere Wahl mehr haben, und so müssen sich schließlich Chokei, Yozen und Nataku ihren gefährlichen und überheblichen Gegnern stellen und mit allem ihrem Können begegnen...


Meinung:
Auch wenn es sicherlich noch einige Hintergründe zu erfahren gibt, konzentriert sich dieser Band wieder einmal mehr auf die Kämpfe der Helden und den Einsatz ihrer besonderen Fähigkeiten und Paopeis. Neben viel Action lockert ein wenig Klamauk die hektische Handlung auf, die zwar mit vielen dynamischen Bildern, nicht aber wirklicher Spannung aufwartet, da bereits abzusehen ist, wer siegreich sein dürfte. Man merkt zwar auch, dass es langsam auf das Ende der Serie zugeht, aber wirkliche Geheimnisse und die Motive, die die Figuren eigentlich bewegen, werden nicht enthüllt.


Fazit:
Alles in allem führt der Band konsequent die Geschichte und auch die Erzählweise von Taikobos Abenteuern weiter, bietet eine Menge Action und Dynamik, ist aber vom Niveau her vor allem für die Fans von "Dragonball" & Co. geeignet, die von Kämpfen nicht genug bekommen können und eine Handlung mögen, bei der es nicht unbedingt auf einen ausgefeilten Hintergrund und inhaltliche Logik ankommt.


Hoshin Engi 21 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hoshin Engi 21

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 13:
978-3-7704-6730-3

182 Seiten

Hoshin Engi 21 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • die Handlung ist actionreich
Negativ aufgefallen
  • die albernen Zwischenszenen stören den Lesefluss
  • Kampfzenen und Handlungselemente wiederholen sich
  • die Geschichte wird durch absurde Modernismen und SF-Elemente zu sehr aufgeblasen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.03.2008
Kategorie: Hoshin Engi
«« Die vorhergehende Rezension
Hoshin Engi 20
Die nächste Rezension »»
Hoshin Engi 22
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.