SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.009 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rocco Vargas 8: Die Ballade von Dry Martini

Geschichten:
Autor und Zeichner: Torres

Story:
Rocco Vargas ist auf dem Jupiter bei den Biomecs und er hört sich die Geschichte an, die von deren Erschaffung über die Erschaffung des elften Biomecs hin zu seinem Flug zum Jupiter reicht. Und es wird immer schneller klar, dass die Biomecs weit mehr sind als die Summe ihrer Teile, dass sie vielleicht sogar leben...

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Torres wandelte schon immer ein wenig auf den Pfaden eines Isaac Asimov, hatte er doch vor allem dessen Robotik-Gesetze in die Rocco Vargas-Geschichten übernommen und auch ingesamt das Setting stark an sein Vorbild angelehnt. In diesem Band geht er da noch einen Schritt weiter. Es geht um die ultimative Frage: Ab wann wird ein Roboter zu einem Lebewesen? Eine Frage, die schon sehr viele Science Fiction-Autoren beschäftigt hat. Wenn man einmal konkret an Star Trek The Next Generation und Lieutenant Data zurück denkt, dann war eine der besten Folgen dieser Serie sicher die Gerichtsverhandlung, in der Data eigene Rechte durchsetzte, insbesondere das Recht darauf einen für ihn tödlich verlaufenden Befehl verweigern zu können. Nun ist es also an Torres und Rocco Vargas eine ähnlich gelagerte Geschichte zu erzählen, denn es geht darum, ob die Biomecs dazu berechtigt sein sollten weiter zu leben, oder ob sie von den Menschen abgeschaltet und damit getötet werden sollen.

Torres geht dabei einen wirklich gelungenen Weg. Er lässt die Geschichte der Biomecs aus der Sicht des elften Biomecs - wenn man so will des Sohnes der ersten zehn Biomecs - erzählen. Und zeigt damit auf, dass er diese ganze Geschichte schon lange im Vorfeld geplant hat. Denn das Erscheinen des elften Biomecs, der zum Schluss hin Neobio genannt wird, ist bereits in frühere Alben mit eingeflochten worden, insbesondere in "Das Spiel der Götter" und "Das Geheimnis der Monster". Und dadurch, dass er Neobio die Geschichte erzählen lässt, zeigt er auf, dass dieser den Sprung von einem logischen zu einem denkenden und fühlenden Individuum getan hat. Das ist kongenial erzählt und perfekt inszeniert.

Rocco Vargas ist mit diesem Band ganz sicher zu einer DER Top Science Fiction-Serien geworden. War die Serie schon immer gut, ist sie nun an ihrem Zenit angelangt. Geht es noch besser? Schwer zu sagen, es wird mit Sicherheit nicht einfach werden diese perfekte und mitreißende Geschichte zu toppen.

Der rechts angegebene Preis gilt für den normalen Hardcover-Band. Außerdem gibt es noch eine limitierte Ausgabe mit signiertem Druck, die auf 400 Exemplare limitiert ist. Diese kostet 35,00 €.


Fazit:
Rocco Vargas war schon immer gut, ist mit diesem Band aber zur Créme de la Créme der Science Fiction-Serien aufgestiegen. Wer Science Fiction- und Roboter-Geschichten mag, kommt hier einfach nicht dran vorbei.

Rocco Vargas 8: Die Ballade von Dry Martini - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rocco Vargas 8: Die Ballade von Dry Martini

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Edition 52

Preis:
€ 15,00

ISBN 10:
3-935229-48-4

Positiv aufgefallen
  • Herausragende Geschichte
  • Wundervolle Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.06.2006
Kategorie: Rocco Vargas
«« Die vorhergehende Rezension
Valentine 1
Die nächste Rezension »»
Largo Winch 5: H
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.