SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.649 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Devil Children 3

Geschichten:

Der dunkle Wald/Der Liebe entgegen/ Das böse Omen/Mirai in Aktion/Die Herrschaft/Gemeinsam mit der Welt...
Autor: Hideaki Fujii, Zeichner: Hideaki Fujii, Tusche: Hideaki Fujii



Story:
Setsuna ist nicht länger der ewige Loser, sondern hat seine Aufgabe als Devil Child angenommen. In der Höllendimension hat er bereits zwei Dämonenclans gegeneinander ausspielen können, dabei aber seine Freundin Mirai verloren. Statt dessen ist nun die Tochter des Dämonenkönigs, Elegy, an seiner Seite, die etwas für den ehemaligen Feind zu empfinden beginnt.
Aber es ist keine Zeit für Liebe. Setsuna und seine Gefährten machen sich auf, um mit Ishisu, der Königin von Marbleland zu verhandeln, die sich mit den Kräften von Sandland verbünden soll, doch die verwöhnte Herrscherin ist etwas zickig und nimmt ihn zunächst nicht ernst...
Dann aber bricht eine Gefahr über sie herein, mit der niemand gerechnet hat : Die Engel nutzen die Aufruhr im Höllenreich, um ihrerseits die Dämonen auszulöschen. Dabei haben sie es auch auf Setsuna abgesehen und setzen eine falsche Mirai auf ihn an. Doch der Junge durchschaut die Falle und tötet seine vermeintliche Freundin.
Die echte Mirai ist immer noch auf der Suche nach ihrem Freund. Dabei kümmert sie sich um einen kleinen Jungen, der Setsuna sehr ähnelt und nimmt ihn mit sich, auch wenn er ihr unheimlich ist, da er ihr ihren eigenen Tod voraussagt...


Meinung:
Auch Band drei spinnt die Geschichte um "jugendliche Auserwählte, die im normalen Leben eigentlich Verlierer sind, nun aber die Welt vor dem Einfluß des Bösen retten" weiter. Anders als in den Bänden zuvor gibt es nun auch einmal ruhigere Abschnitte, in denen man die Figuren besser kennen lernt, in denen Intrigen enthüllt werden oder sich weiter entwickelt und der Leser nicht zuletzt einiges an Hintergrund über die Devil Children, ihre Aufgaben und die Verhältnisse in der Dämonenwelt erfährt, auch wenn die Kämpfe trotzdem nicht zu kurz kommen. Insgesamt ist dieser Band bisher der beste der Reihe.


Fazit:
Devil Children ist eindeutig für die jüngeren männlichen Leser gedacht, die im Fernsehen von "Dragonball", "Shaman King" oder "Yugi-Oh" begeistert sind und Magazine wie "Banzai!" mit Begeisterung verschlingen. Das beweist die auf Action, Monster und Kämpfe ausgerichtete, eher schlichte und oberflächliche Handlung.


The Devil Children 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Devil Children 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-7704-6135-5

144 Seiten

Positiv aufgefallen
  • spannende Action und phantasievolle Monster
  • eine klare Geschichte ohne Hintergründe und Schnörkel
Negativ aufgefallen
  • eine sehr oberflächliche Handlung, die manchmal ins Alberne abgleitet
  • das Thema ist sehr bekannt und wenig überraschend
  • klischeehafte Charaktere
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.05.2005
Kategorie: The Devil Children
«« Die vorhergehende Rezension
Redrum 327 1
Die nächste Rezension »»
Hoshin Engi 12
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.