SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Criminal Macabre

Geschichten:

A Cal McDonald Mystery

Autor: Steve Niles, Zeichner: Ben Templesmith



Story:

Cal McDonald ist seit seiner frühesten Jugend mit einer Gabe gestraft: er kann untote Wesen - Vampire, Werwölfe, Zombies und Ghouls - erkennen. Und er jagd sie mit allen Mitteln. Und diese Mittel sind eher konservativ, denn die "normalen" Untoten sind auch mit normalen Waffen unschädlich zu machen. Doch dann trifft McDonald auf Maynard Crandall, ein Mann, der versucht, die wahren Untoten mit Hilfe eines speziellen Beulenpest Erregers zu erwecken, Monster, die nur mit den bekannten Mitteln - Kreuzen, Silberkugeln und Weihwasser - zu töten sind. Und plötzlich machen Vampire, Zombies uns Werwölfe gemeinsame Sache und die normalen Ghouls sind davon gar nicht erbaut.

McDonald versucht mit seinem Dream-Team - dem Ghoul Mo´lock und Lieutenat Brueger - die Monster und ihren Erschaffer zu stoppen.



Meinung:

Schon ein bisschen komisch, von "normalen" Untoten und "wahren" Untoten zu sprechen, aber wie anders kann man das Universum von Cal McDonald beschreiben. Irgendwie ist Cal der John McLane (Bruce Willis, Stirb Langsam) von Los Angeles - nur daß seine Freunde und Feinde aus Kloake der Großstadt stammen. Was konnte man von Niles und Templesmith nach "30 Days of Night" und "Dark Days" erwarten - sicherlich nichts Normales. "Criminal Macabre" knüpft nahtlos an die wunderbar düsteren Vampirgeschichten an, in denen das Sheriff-Ehepaar Olemaun einer Horde von Blutsaugern den Kampf über den Tod hinaus ansagt. Ein bisschen morbide muss man schon sein, um die Geschichten zu lieben. Stil und Farben sind gewöhnungsbedürftig, aber wenn man sich einmal auf Niles und Templesmith eingelassen hat, dann kann man nicht genug bekommen - zumindest ging es mir so. Ich habe kaum jemals ein originelleres Gespann als McDonald und seinen halbtoten Sidekick Mo´lock gesehen, hoffentlich gibt es davon noch mehr.



Fazit:

Kaum jemals so symphatische Untote gelesen



Criminal Macabre - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Criminal Macabre

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Infinity

Preis:
€ 19,00

ISBN 10:
3 938192 02 X

148 Seiten

Criminal Macabre bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Untote
  • Normale Untote
  • Wahre Untote
  • ... und jede Menge Hokuspokus
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.03.2005
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
One Pound Gospel 2
Die nächste Rezension »»
Reisen unter dem Meer
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.