SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.184 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Demon Diary 3

Geschichten:
Band 3
Autor: Yun-Hee Lee, Zeichner: Kara, Tusche: Kara

Story:
Eclipse erinnert sich zunächst daran, wie er, vor nicht all zu langer Zeit, den jungen Raenef gefunden hat, nachdem man ihn beauftragt hatte, den Nachfolger des verstorbenen Dämonenlords aufzuspüren und auszubilden. Damals ist der Junge noch ein Mitglied einer Diebesgilde gewesen...
Doch schon kommt neuer Ärger auf ihn zu. Nicht nur dass Erutis, die junge Ritterin und Kiris, der rachedurstige Priesterschüler, seinen Schutzbefohlenen ständig ablenken und durcheinander bringen, nun taucht auch noch ein Mädchen auf, das von den Bewohnern der Region geopfert wurde, aber ganz und gar nicht bereit ist, die ihr zugesehene Opferrolle einzunehmen. Die kleine Tochter eines Lords hat sich eingeschmuggelt, um Rache für den Tod ihrer Mutter zu nehmen, die von Dämonen ermordet wurde. Damit gefällt sie vor allem Kiris, der glaubt, eine tapfere Mitstreiterin gefunden zu haben. Raenef aber findet seinen eigenen Weg, um mit diesem Problem schnell fertig zu werden. Ob Eclipse darüber glücklich sein soll, weiß er allerdings nicht...


Meinung:
Wie in den anderen Bänden stehen auch in der dritten Episode von Demon Diary eher heitere Episoden im Vordergrund. Eclipse ist nicht ganz so glücklich über den Zuwachs bei den Bewohnern des Schlosses, zumal bereits Erutis und Kiris ihn ziemlich in Atem halten und nicht gerade nett mit Raenef umgehen, während dieser auf seine Art sehr freundlich und nett ist - sehr zum Leidwesen des erfahrenen Dämons, der sich fragt, ob seine Lehren je fruchten werden.
Man erfährt ebenfalls mehr über Raenefs und Kiris' Vergangenheit, so dass man auch den jungen Priesterschüler und sein aufgedrehtes Verhalten zu verstehen beginnt und ahnt, dass da mehr kommen wird. Zu den lustigen Szenen passt der lockere Zeichenstil, bei dem aber vor allen Eclipse sehr gut weg kommt und einen Augenschmaus für die weiblichen Leserinnen jedes Alters bieten dürfte.


Fazit:
Demon Diary weiß immer noch durch seine interessanten Charaktere und die sich langsam entwickelnde Geschichte zu fesseln. Weil diese mit einem Augenzwinkern erzählt wird und sich selber nicht zu ernst nimmt, dürfte sie Leser jeden Alters und Geschlechtes ansprechen.


Demon Diary 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Demon Diary 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-073-4

196 Seiten

Demon Diary 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Geschichte
  • liebenswerte und hübsche Charaktere
  • ein schöner, detailreicher Zeichenstil
Negativ aufgefallen
  • manchmal gleitet der Humor etwas ins Alberne ab
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.02.2005
Kategorie: Demon Diary
«« Die vorhergehende Rezension
Tactics 3
Die nächste Rezension »»
Subaru 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.