SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.566 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Superman 17

Geschichten:
Heimgleiten
Autor: Jeph Loeb, Zeicher: Ed McGuinness, Tuscher: Cam Smith
Zweite Flitterwochen
Autor: Joe Casey, Zeicher: Duncan Rouleau, Tuscher:


Story:
Superman und Lois finden aus rätselhaften Gründen in der Phantomzone eine Silver-Age-Version von Kryptonopolis, der Hauptstadt Kryptons. Dort freunden sie sich mit Supermans Eltern an. Superman hilft Jor-El, Krypton mit einer Maschine ins Orbit zurückzuschieben und so vor der Vernichtung zu retten. Das stößt dem bösen General Zod übel auf, und er schickt den Els wegen Verstößen gegen die Verfassung die Eradicator-Ankläger auf den Hals. Kal-El und Jor-El können zwar den Angriff abwehren, jedoch werden ihre Ortungs-Gürtel, mit denen Hamilton sie aus der Zone zurückholen wollte zerstört. Sie sitzen also fest in Kryptonopolis und harren der Dinge die da kommen.

Meinung:
Es geht bergauf mit Superman. Nachdem schon das letzte Heft auf der ganzen Linie überzeugen konnte, bietet DC Deutschland uns auch hier höchste Qualität - wenn auch auf einer ganz anderen Ebene, nämlich dem Fun-Sektor. Was es nun genau mit dem Geheimnis um Kryptonopolis auf sich hat, wird zwar noch nicht geklärt, es ist aber auch eigentlich nur von sekundärer Bedeutung - hier geht es um abgedrehte Action und nostalgischen Spaß, dem vor allem Zeichner Rouleau in übergroßen Panels voll trashiger Kostüme, bizarrer Kreaturen und Gerätschaften im „Forbidden-Planet-Stil“ frönt. Was es nun genau mit dem Silver-Age-Krypton auf sich hat, bleibt dabei wie gesagt noch zu ergründen, und hier liegt tatsächlich eine Gefahr, denn je nach dem was man uns dann vorsetzt, könnte diese coole Story doch noch böse bröckeln. Schließlich hatte Byrne sich was gedacht, mit seiner antiseptischen und bis dato besten aller Krypton-Visionen.

Superman 17 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Superman 17

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
DC Deutschland

Preis:
€ 4,10

52 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Hoher Spaßfaktor
  • Nostalgie-Flair
  • Autoren und Zeichner mit Spaß bei der Arbeit
Negativ aufgefallen
  • Was hat es nun auf sich mit diesem Krypton?
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.09.2002
Kategorie: Superman
«« Die vorhergehende Rezension
Superman 16
Die nächste Rezension »»
Inu Yasha 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.