SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.604 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Dance in the Vampire Bund-Scarlet Order1

Geschichten:
Dance in the Vampire Bund-Scarlet Order 1
Kapitel 1-8
Bonus: Dance with the Vampire Maids

Autor, Zeichner und Tuscher: Tamaki Nozomu

Story:
Auf einer Insel in der Bucht von Tokio leben Vampire und Menschen im sogenannten Vampire-Bund friedlich zusammen. Die Prinzessin der Vampire Mina zahlte einst die Staatsschulden Japans und forderte dafür eine Insel. Gemeinsam mit ihrem Getreuen Akira gelingt es ihr die Vampirfürsten zu besiegen.
Sieben friedliche Jahre leben Menschen und Vampire gemeinsam im Vampire Bund.  Bei der Eröffnungsfeier der 32. Olympischen Spiele im Jahr 2020 gelingt es Terroristen ins Stadion einzudringen. Die Attentäter sind mit einem tödlichen Nervengas bewaffnet. Wenn man Ihren Forderungen nicht nachkommt wollen sie es einsetzen obgleich dabei auch viele Menschen getötet würden. Ihre Bedingungen enthalten die Abriegelung des Vampire Bunds und die Abschiebung aller Vampire aus Tokyo.
Akira der Leibwächter von Prinzessin Mina als auch die Prinzessin selbst setzen nun alles daran die aktuelle Bedrohung abzuwenden. Es scheint das ein mächtiger Gegner sich erhebt um die Vampire zu vernichten. Den Grund dafür finden Akira und Mina in einer längst vergessenen Liebesgeschichte.


Meinung:
Tamaki Nozomu bringt eine weitere interessante Story zu seiner Serie ´ Dance in the Vampire Bund` heraus. Dabei bringt er seine Figuren immer wieder in neue Ausgangspositionen und setzt auf Überraschungseffekte. Gekonnt bereitet er eine Mischung aus Thriller, Action und dramatischen Dark Fantasy Elementen zu, die in einer spannenden Geschichte münden. Ein wenig Humor und die kleinen Streitereien zwischen Mina und Akira hellen die Story auf und so wirkt diese nicht ganz so düster.

Der Band startet mit drei ganzseitigen Zeichnungen in Farbe Die zeichnerische Umsetzung gestaltet sich ebenfalls wieder sehr provokativ und weist gleichzeitig elegante Züge auf. Die Figuren verströmen düstere Erotik und lüsterne Sexualität. Dabei kommen die kindlichen Züge der Prinzessin genauso zur Geltung wie die der aparten Frauen. Fantastische Szenerien und großzügige Panels erweisen sich als sehr Vorteilhaft um die ganze Bandbreite von Tamaki Nozomus künstlerischem Talent zu zeigen. Auf den letzten Seiten des Tanko-Bon finden sich vier ganzseitige Farbbilder mit den wichtigsten Protagonisten der Story.

Der Band punktet mit dem Markenzeichen des Tanko-Bon. Die gewohnt blutrot eingefärbten Seitenränder, lassen schon vom Ansehen her vermuten, dass die Story im Horrorgenre angesiedelt ist. Da die Story sich an ein erwachsenes Publikum ab 16 Jahre richtet, wird der Manga in Folie verschweißt geliefert.


Fazit:
Die fantastische, actionlastige Story um die Vampirprinzessin Mina und ihren Leibwächter Akira, wird weitererzählt. Vergessene Geheimnisse werden gelüftet und neue Protagonisten bereichern die Story. Die agilen, detailliert ausgewogenen Illustrationen, lassen das Herz der Genrefans ab 16 Jahren höherschlagen.


Dance in the Vampire Bund-Scarlet Order1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dance in the Vampire Bund-Scarlet Order1

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 14,00

ISBN 13:
978-3-8420-3976-6

400 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Spannende, ungewöhnliche Story um Vampire die einen Platz in der Welt der Menschen suchen
  • Überzeugend agierende Protagonisten
  • Düster-erotische Illustrationen mit dynamischen Actionsequenzen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.01.2018
Kategorie: Dance in the Vampire Bund
«« Die vorhergehende Rezension
Der Schrei des Falken – Gesamtausgabe Band 4
Die nächste Rezension »»
Dragons Rioting 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.